Würden viele Frauen den Cristiano Ronaldo immer noch attraktiv finden, wenn er kein Fußballer wäre?

17 Antworten

Ich finde den überhaupt nicht attraktiv.

Im übrigen schaue ich nicht auf den Beruf oder wieviel Geld jemand hat.

Aber wenn jemand sein Leben nicht auf die Reihe bekommt, nützt auch gutes Aussehen nichts.

Reichtum macht auch die hässlichsten Personen attraktiv.

Also jein - er würde mit Sicherheit sehr viel weniger Bewunderinnen haben wenn er weder berühmt noch reich wäre und stattdessen bei Lidl an der Kasse stünde.

Finden den wirklich so viele attraktiv? Der hat doch ne Hundeschnauze und ist arrogant ohne ende... Ich hab Mal bei den Mädels in meinem Bekanntenkreis gefragt, sind so 14 Damen, aber da fand den nur eine den attraktiv. Die hatte aber immer einen anderen Männer-Geschmack...

Ich als Mann will und kann das nicht beurteilen.

Also ich kann ja nicht für andere sprechen aber ich fand den noch nie attraktiv, nicht mal ansatzweise ..ansonsten könnte ich mir vorstellen dass manche durchaus von Erfolg und Geld, Berühmtheit angezogen werden...halte ich persönlich aber für unwichtig wenn der Charakter nicht stimmt und man kein gutes Herz hat. Wie das bei Ronaldo aussieht kann ich nicht beurteilen. Fußball interessiert mich nicht und Fußballspieler ebensowenig, insbesondere nicht deren Aussehen.

Der Job ändert nichts an dem Aussehen, allerdings würde er in einem anderen Job natürlich nicht sovielen auffallen.
Kann auch sein, dass andere ihn hübsch finden wegen dem Erfolg und nur daran interessiert sind. Genau wie manche nur mit einem Partner wegen dem Geld/Ruhm zusammen sind weil sie dann auch was davon "haben" wollen.

Was möchtest Du wissen?