Würden Sie mit Homosexuellen arbeiten?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

aus beruflicher & fachlicher Sicht spielt die sexuelle Orientierung in keinem Beruf eine Rolle.

Daher habe ich keinerlei Probleme mit Homosexuellen zusammen zu arbeiten & tue dies sowieso schon seit Jahren

Ich bin aus Österreich, aber habe kein Problem damit.

Ich hatte schon homosexuelle Arbeitskollegen. Mit denen habe ich genauso zusammengearbeitet wie mit den Heteros.

In Deutschland ist es völlig gleichgültig, ob ein Mensch hetero-, bisexuell oder lesbisch/schwul ist. Diskriminierung ist verboten. Deshalb stellt sich die Frage gar nicht. Kollegen werden vom Arbeitgeber eingestellt. Man kann sich seine Arbeitskollegen nicht selbst aussuchen.

Sollte doch "ein ewig Gestriger" auf die Idee kommen, nicht mit Schwulen/Lesben zusammenarbeiten zu wollen, muß er sich selbst und freiwillig einen anderen Arbeitgeber suchen. Wenn er Schwule/Lesben am Arbeitsplatz diskriminiert, könnte es zur arbeitgeberseitigen Kündigung führen.

RadostPetkova 27.12.2015, 18:18

Hier taucht die Frage auf, ob man problemlos homosexuelle Menschen anstellt. Was meinen Sie?

0
Mignon2 27.12.2015, 18:20
@RadostPetkova

Kein Arbeitgeber fragt danach. Den Arbeitgeber interessiert die sexuelle Ausrichtung von Mitarbeitern nicht. Er stellt nach Ausbildung, Fachkenntnissen, Berufserfahrung und bereits erbrachter Leistung ein. Außerdem darf ein Arbeitgeber Schwule/Lesben nicht diskriminieren.

3
RadostPetkova 28.12.2015, 10:03
@Mignon2

Es gibt aber Menschen, die man nur auf den ersten Blick als homosexuell bezeichnet könnte. 
Stellen Sie vor die folgende Situation:
2 Menschen - hetero- und homosexuell
Dem Arbeitgeber ist das klar.
Die beiden haben hervorragende Fachkentnisse und Erfahrung.. 
Wird der Arbeitgeber nicht den Heterosexuellen anstellen? 

0
Kapodaster 28.12.2015, 13:55
@RadostPetkova

Er wird die Person einstellen, die besser auf die Stelle passt. Alles andere wäre Unsinn, vor allem aus Sicht des Arbeitgebers.

1

Es ist mit sch..egal, ob mein Kollege homosexuell ist oder nicht. Hauptsache ich kann mit ihm gut zusammenarbeiten und mit ihm auskommen.

Mich interessiert nur der Charakter und nicht seine sexuelle Orientierung.

Ja, sofort. Als Frau wird man nicht angemacht, stets höflich und freundlich behandelt.  immer hilfsbereit, man bekommt einfach keinen Streit mit so einem Mann.

Schaco 27.12.2015, 18:12

Ganz schön viele Vorurteile auf einem Haufen - positive gegenüber Homosexuellen und negative gegenüber Heterosexuellen

4
Reanne 27.12.2015, 18:31
@Schaco

Das sind keine Vorurteile, sondern persönliche Erfahrungen aus einem langen Berufsleben.

0
Mignon2 27.12.2015, 18:16

@ Reanne

Bei fachlichen/arbeitstechnischen Fragen spielt die Sexualität überhaupt keine Rolle. Es kann dennoch zum Streit kommen.

1
Seanna 27.12.2015, 18:45

Es gibt auch weibliche Homosexeuelle...

2
Mignon2 27.12.2015, 18:54
@Seanna

Auch mit ihnen kann es bei fachlichen Auseinandersetzungen zum Streit kommen.

0
Kapodaster 29.12.2015, 10:00
@Mignon2

Genau wie mit Heteros, Bisexuellen, Asexuellen und allen anderen, unabhängig von Geschlecht / Gender. Streit kann es immer geben und dann ist immer Konfliktfähigkeit gefragt.

1
MSsleepwalking 28.12.2015, 11:40

Das sind Vorurteile! Homosexuelle können genau wie heterosexuelle Menschen total verschieden sein. Ich kenne homosexuelle, auf die die oben genannten Adjektive zu treffen und solche, die überhaupt nicht so sind! Und wie jemand anderes bereits sagte, gibt es auch weibliche homosexuelle, an die du bestimmt nicht gedacht hast, weil diese Adjektive den üblichen Vorurteilen von Frauen gegenüber schwulen Männern entsprechen!

2

Arbeiten ja warm nicht.
Meist weiß man garnicht das der andere Homosexuell ist.Kommt drauf a wo man arbeitet.

ich arbeite viel mit Homosexuellen zusammen. in meiner Branche gibt es viele Homosexuelle

Ja klar!schlimm das man im jahr 2015 noch über sowas reden muss.....Was denkst du denn??

Ich hab kein Problem damit!!! Ich hab 2 Kolleginnen die sind sogar verheiratet.

Was möchtest Du wissen?