Würden sich Single-Jungen über einen Maibaum freuen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich bin sehr stark für die Gleichberechtigung aber lehne es strikt ab deswegen Brauchtum aufzuheben. 

Mit dem aufstellen eines Maibaums zeigt ein männlicher Bewerber an dass ihm die Angebetete Mühe wert ist. Öffentlich. Es handelt sich also um ein öffentliches Bekenntnis der Bereitschaft  mehr als die Grundversorgung der Angebeteten erarbeiten zu wollen. 

Frauen bekommen Kinder. Bis diese Kinder aus dem Gröbsten heraus sind sind Frauen auf die Unterstützung der Väter der Kinder angewiesen. 

Stellt also ein Verehrer einen Maibaum auf lässt sich an der Gestaltung des Maibaums ablesen wie viel Unterstützung der zukünftige Vater der erträumten Kinder bereit ist zu leisten. 

So der Ursprung dieses Brauchtums wird es einer einzelnen Person gegenüber gepflegt. 

Trotz aller Emanzipationsbestrebungen ist es immer noch nicht gelungen dass Männer Kinder bekommen. Männer können immer noch nicht die Brust geben. 

Ja. Danke. Ich habe nachgesehen und gelesen dass dieses Brauchtum heute aufgeweicht gelebt wird. 

Ich weiß aber auch dass in unserer Gesellschaft keine belastbaren Zahlen zur Frage vorliegen wie viele Väter sich vor jeglicher Verantwortung gegenüber ihren Kindern drücken und wie oft sie dabei von zuständigen Stellen unterstützt werden. Von Stellen die von unseren Steuergeldern dafür bezahlt werden sich genau gegenteilig zu verhalten. 

Emanzipation kommt vom lateinischen Wort emanzipare = sich befreien von. In unserer Gesellschaft deuten wir Emanzipation als sich befreien von Geschlechtsrollen. Die Betonung liegt hier auf Rollen. 

Dass Frauen die Kinder bekommen und ihnen die erste Nahrung geben können hat mit einer von Menschen geschaffenen Rolle nicht das Geringste gemein. Es handelt sich um einen natürlichen Vorgang. 

Dieser natürliche Vorgang wird im aufstellen eines persönlichen Maibaums respektiert und geachtet. 

Ich würde mich zu tode schämen würde mir ein Maibaum aufgestellt von einer Freundin. 

Aber gut: Ich gehöre einer anderen Generation an. Und wie Du lesen kannst lebte ich als pubertierender Mensch in einer Gegend in welcher der persönliche Maibaum zum Brauchtum gehört. 

Der Mensch kann sich oder seine Mitmenschen der Lächerlichkeit preis geben werden ohne Verstand irgendwelche Handlungen nachgeäfft. Darüber würde ich mal nachdenken. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LuminaCaerulea 30.04.2016, 10:17

Bei uns in der Region gehört es zum Brauch, dass im Schaltjahr die Mädchen dran sind. 

0
autmsen 30.04.2016, 16:57
@LuminaCaerulea

DIE Mädchen, Mehrzahl. Wenn Du alleine diese Aktion durchführst ist es eine andere Geschichte als wenn sich wenigstens einige Mädchen so betätigen. 

Und dann ist es keine Frage die wir Dir beantworten können sondern eine die die Mädchen in Deinem direkten Umfeld angeht. 

0

Was möchtest Du wissen?