Würden mir Dreadlocks stehen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dreadlocks stehen eigentlich allen Menschen! Dickeres Haar ist aber ideal dafür, wellen ebenfalls, denn nicht ganz so glattes Haar verfilzt schneller und die Dreads sind am Ende dichter. Du kannst so auch mehr Dreads machen als Menschen mit sehr dünnem Haar, die am Ende die gleiche Dicke haben. Ich kenne außerdem viele Menschen, die rote Draes sehr toll finden- also dürfte es da kein Problem geben :) Habe selber Dreads und kann es nur empfehlen. Bist du dir über Methode, Pflege u.s.w. im Klaren? Viele Grüße!

lea123456bmth 10.07.2011, 19:52

Danke für die Atwort. c: Ja, ich hab mich erkundigt. Ich hab halt Angst das mir das nicht steht. Dann hab ich keine Haare mehr. :D aber ich hab gehört das sich das innerhalb von zwei Wochen noch rauskämmen lassen kann ? Stimmt das ? (:

0
DiekleeneGnampf 10.07.2011, 20:03
@lea123456bmth

Ich denke, sie würden dir ziemlich gut stehen, auch die Haarlänge stimmt... :-) Als ich mir meine gemacht habe waren sie in etwa genauso lang... Am besten machst du dir die Dreads erstmal (Backcombing oder Strähnchenmethode?) ohne sie zu häkeln... Dann sind sie zwar noch etwas fusselig, aber du siehst ob dir das Ergebnis gefällt.. Nach Verwendung der Strähnchenmethode lässt sich die Dread noch recht leicht auflösen, beim Backcombing häkeln die Meisten gleich, da diese Dreads seeeeeh dick und fusselig sind... Also schwereres rauskämmen, aber möglich^^ Bei der Strähnchenmethode geht auf wenig an Haarlänge verloren, es dauert nur länger ;-) Also würde ich es einfach mal versuchen :) Möchtest du sie selbst machen?

0
lea123456bmth 10.07.2011, 20:08
@DiekleeneGnampf

Okay, dankesehr. (: Jetzt weiß ich schonmal mehr als vorher. c: Mhh, ich weiß nicht. Also meine Mutter sagt, ich soll zu einem Afroshop gehen. Geht selbermachen denn gut ?

0
DiekleeneGnampf 10.07.2011, 20:14
@lea123456bmth

Zum Afroshop würde ich nicht gehen, da das erstens oft sauteuer ist, zweitens sind sie dort meistens auf sehr lockiges, afrikanisches Haar spezialisiert und drittens verwenden "professionelle" Dread-macher oft viel Chemie, d.h. Wachs e.t.c. weil die nicht so viel Zeit aufwenden können wie Privatleute. Dreads aus dem Afroshop lassen sich für gewöhnlich auch nicht mehr rauskämmen... :/ Also ich habe meine zusammen mit einer Freundin gemacht, die auch Dreads hat... Ganz alleine würde ich es nicht machen, da es lange dauert und am Ende tuen einem die Arme weh...^^ Und wenn du nicht gerade an dir selbst experimentiern willst wäre es gut, wenn du jemanden hättest der es dir ersteinmal vormacht... kennst du niemanden mit Dreads? Vielleicht einfach mal anfragen ob jemand in deiner nähe dreads macht... dann eine DvD und einen freinen Abend schnappen- fertig :D

0
lea123456bmth 10.07.2011, 20:27
@DiekleeneGnampf

Ja, ich kenn jemanden, der die auch schon sehr lange hat. Den frag ich glaub ich mal. (;

Vielen, vielen Dank für deine hilfe. c:

0
DiekleeneGnampf 10.07.2011, 20:31
@lea123456bmth

gerne :-) und falls er sie sich nicht selbst gemacht hat oder du sonst noch Hilfe brauchst kannst du gerne fragen.Aber da hat jeder so seine eigenen Methoden ;-)

0

bist du dunkelhäutig weil dann würd es dir sicher stehen

Ohne Bild kann man dazu nicht wirklich was sagen.

lea123456bmth 11.09.2011, 18:22

ich hatte auch mal n bild für die frage drin, hab es aber wieder rausgemacht. (;

0
derdorfbengel 11.09.2011, 22:09
@lea123456bmth

ach so, ja. Naja, dann hätte ich sicher was Ergiebiges geantwortet. Aber jetzt hast ja sowieso schon den Filzkopp.

Mach doch mal eines dieser "Vorher-Nachher"-Gegenüberstellungen, wie man sie aus der Werbung kennt.

0

Was möchtest Du wissen?