Würden manche leute auch so in Panik geraten wenn sie mit einer Steinschleuder bedroht werden statt einer Schusswaffe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also 1. ist das gar nicht mal so klar. 95% der Menschen würden wohl in Panik geraten, doch sicher nicht alle (es gibt ja auch Schulungen für solche Fälle usw.). Also bei Schusswaffen.

Und ja, auch bei einer Steinschleuder bzw. Zwille (ich denke mal du meinst die Zwille und nicht die Steinschleuder) würden sicher welche Panik bekommen. Zwillen mit Armstütze sind in Deutschland z.B. auch illegal. Aber auch Zwillen ohne Armstütze haben es in sich.

Es kommt aber auch auf die bedrohte Person drauf an. Stempelt sie die Zwille direkt als Kinderspielzeug ab, wird sie wohl nicht in Panik verfallen. Weiß die Person allerdings, dass eine solche Zwille durchaus um einiges stärker als ein (deutsches) Luftgewehr sein kann, könnte es durchaus sein das sie Panik bekommt.

Nicht weil sie Angst vor schwere Verletzungen o.Ä. hat, sondern lediglich weil die Person dann auch weiß, was für Schmerzen sowas auslöst. In der Panik hat man eigentliche nie wirklich Angst vor dem Tod, auch nicht wenn man mit einer "richtigen" Kurz- oder Langwaffe bedroht wird. Eher hat man Angst aufgrund des Überraschungseffekt. Deshalb handelt man, wenn man in Panik ist, meist auch irrational. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich denke schon .. jeder mensch gerät in Panik wenn er mit was bedroht wird .. und ein Stein kann ja auch großen Schaden anrichten ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die steinschleuder ist und war schon immer ein gefährliches mordinstrument! Im den falschen händen kann sie ungeheueren schaden verursachen. Es wurden tatsächlich schon Banken mit steinschleudern ausgeraubt. Da gibts so ne gang die SFG (stonefiregang)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?