Würden Magnetpinwände als Verkleidung für "häßliche" Stromzähler ein Kassenschlager werden?

2 Antworten

Also das beste Indiz für späteren Erfolg ist immer das anfängliche Verlachen und Verneinen. Jetzt -zwar schon paar Jahre her aber sei es drum- haste ja aber die Idee hier bereits veröffentlicht und damit ist das ab dem Moment ohnehin nicht mehr schützbar.

Ich meine: Nein.

Stromzähler soll die Falsche Nummer haben?

Vor 2 Monaten bin ich in meine neue Wohnung gezogen, die Hausmeisterin hat mir hierbei bei der Wohnungsübergabe den Stromzählerstand + die Nummer aufgeschrieben. Dieser Wert wurde automatisch an den Stromversorger vor ort gemeldet.

Als ich meinen Stromversorger nun vor ca. 5 Wochen wechseln wollte und zur ablesung des Zählerstandes in den Keller gegangen bin fande ich den Stromzähler nicht unter dieser Nummer geschweige den mit diesem Zählerstand vor! (Mehrfamilienhaus, jedoch auch meine Nachbarn haben nicht diese Ziffern also Verwechslung ausgeschlossen.) Als ich meine Nachbarin im Flur traff sagte diese mir dass während der Zeit meines Einzuges die Stromzähler komplett ausgetauscht wurden, weshalb ich nie eine Mitteilung hierüber erhalten habe ist wohl allen ein Rätsel.

Nun denn, bei meinem akutellen Stromversorger angerufen und nachgefragt und diese sagen mir sie haben ebenfalls den Stromzähler den es eben nicht mehr gibt bei sich stehen und ich solle meinen Vermieter anrufen. Die zuständige Hausmeisterin erreiche ich überhaupt nicht und der Herr im Mieterbüro kann mir so nichts dazu sagen da er dazu keine Informationen hätte.

Also wieder bei meinem aktuellen Stromanbieter angerufen, diese meinten daraufhin sie würden sich bei dem Netzbetreiber informieren ob der Stromzähler ausgewechselt wurde und falls sich noch fragen ergeben würden sie mich kontaktieren, falls nicht sei alles geregelt. Dann habe ich am 21.03 meinen neuen Stromvertrag abgeschlossen und dass mit der Zählernummer die ich habe (Also die nun aktuell eben in meinem Keller ist!), nach der Bearbeitungszeit rief ich heute dort an und fragte wie es nun aussieht mit dem Wechsel weil ich weiterhin nichts mehr gehört habe. Nun sagte die Dame mir sie hätten Kontakt zu meinem derzeitigen Stromanbieter aufgenommen und diese sagten sie hätten mich unter dieser Zählernummer nicht als Kunde und somit ist auch kein wechsel möglich.

Jetzt habe ich wieder bei meinem Stromanbieter angerufen und sie sagten mir es hätte nach ihren Informationen keinen Austausch der Stromzähler gegeben und die Zählernummer die ich ihnen nenne würden zu einem ganz anderen Haushalt gehören.

Was soll ich denn nun noch unternehmen? Ich kann nicht mehr machen als in den Keller zu gehen! Diese Stromzählernummer und diesen Zählerstand gibt es bei uns im ganzen Haus nicht- dass ist doch wie verhext!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?