Würden Jungs sich in 2 oder mehr Jahre jüngere Mädchen verlieben? Im Teenageralter?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 10 Abstimmungen

ja 60%
nein 40%

9 Antworten

nein

ich muss dir leider sagen, dass sie wahrscheinlich auf eine einladung zu einem date und auch einer Beziehung zustimmen würden, allerdings eher unter dem gesichtspunkt der Befriedigung einiger triebe und zum angeben vor freunden als durch wirkliche liebe...

ABER NOCH EIN ZUSATZ wenn er 16 ist sieht die sache wieder etwas anders aus, allerdings kommt es, wie so oft im leben, auf die person an !!!

ja

kommt immer drauf an also immer mit den alters klassen sagen wir zwischen 14 und 18 ja nicht älter und jünger aber persönlich sage ich so zwischen 2-3 jahre

ja

zwei Jahre ist maximum, ansonsten wirst du als Kinderficker abgestempelt...

Wenn du 20+ bist kann deine Freundin aber auch 3 Jahre jünger sein.

Ab 25+ auch 4-5 Jahre, ohne dass es komisch wird :)

nein

Ich kenne das aus Erfahrung , kein Mädchen würde sich in einen jüngeren Jungen verlieben ! Außer sie bekommt keinen ab und nimmt sich deshalb den erstbesten ... !

Ich meine ob jungs sich in ein mädchen verlieben würden..

0
@leamoure

achso ... hm ja kommt drauf an ... ob das Mädchen schon reif genug ist , damit  meine ich , ob sie aussieht wie 18 wenn er auch 18 ist ;)

0
nein

Ich würde sagen, eher nein. Sie haben schon andere Dinge im Kopf und wollen meist Gleichaltrige haben. Das heißt aber nicht, daß es nicht Ausnahmen gibt.

nein

was solln se mit so jungen chicken, die noch nicht wollen, keinen ranlassen und immer noch denken, dass man blasen nur auf kamm oder trompete kann.

nein, die nehmen erst ma ne ältere, die ihnen zeigen, wo der frosch die locken hat.

ja

Ja, ich selber bin mit einer knapp 3 jahre jungeres Mädchen zusammen, glücklich wie noch nie um ehrlich zu sein <3

 

Grenze: -3jahre jünger

               -2-3Jahre älter ;)

ja

ich find 3-4 Jahre Unterschied oke.. ^^

ja

Ist übrigens auch besser wenn die Jungs älter sind

Was möchtest Du wissen?