Würden euch 4 Freunde im Leben reichen?

Das Ergebnis basiert auf 42 Abstimmungen

Ja 71%
Andere Meinung 26%
Nein 2%

19 Antworten

Andere Meinung

Echte Freunde, da sagt das Sprichwort, wenn du am Ende deines Lebens sagen kannst, du hattest einen Freund, dann warst du reich.

Das besagt, echte Freundschaften sind rar und kostbar, das meiste sind nur Bekanntschaften und beweisen sich in der Not nicht.

Ja

Definitiv ja.

Ich habe zwar viele ,,Freunde'' sehe ich aber eher als ,,Bekannte''

und 2 Freunde (einmal männlich einmal weiblich) die meine besten Freunde sind und immer da wären. Reicht völlig

Reicht auf jeden Fall 👍

0
Ja

Lieber ein paar wenige, aber dafür enge Freunde, denen ich auch vertrauen kann und die für einen im Notfall da sind, als 100 oder gar 1000 "Freunde", die man kaum oder gar nicht kennt, nicht wirklich vertrauen kann und die für einen dann auch nicht da sind.

Andere Meinung

Moin,

es kommt drauf an wenn es gute Freunde sind dann reichen sie auf jeden Fall. Wenn es nicht so gute sind dann kann ich das nicht so gut beurteilen, aber denke das sie mir nicht reichen würden...

LG

Andere Meinung

Ja mir reicht sogar nur einer aber der ist mehr als ein Freund für mich.Also in Sachen Liebe freundschaft

Ich bin überfordert, mit so vielen Personen.

Habe insgesamt viele bekannte

5 Freunde bzw 6 mit der 1 besagten Person die mir eigentlich reicht. Habe mein bekannten/Freundeskreis Kreis auch verkleinert.

Und nicht die Menge macht es, sondern wer dich wirklich schätzt und bei dir ist!

Was möchtest Du wissen?