Würden die russische Kampfjets die us kampfjets in der Luft über Syrien jagen und schießen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Denke nicht das sie die Jets jagen würden. Auch nicht ob sie dann tatsächlich ihre Drohung überhaupt zu Schießen in die Tat umsetzen. Ich denke wenn die Russen wirklich einen amerikanischen Jet abschießen würden, dann wird das die USA nicht hinnehmen. Daraus könnten sich meiner Meinung nach ernsthafte Konflikte ergeben, die dann nicht nur in Syrien bleiben. Das kann eigentlich niemand wollen.

Mal relaxen - ist ab und an eine gute Idee!

Wie auch immer man zu Putin stehen mag - der Mann ist definitiv nicht blöde! Putin weiß ganz genau was welche Aktion wahrscheinlich an Reaktionen auslöst!

Deshalb wird er seine Piloten ganz sicher gebrieft haben nicht auf NATO-Jets zu schießen - sofern die nicht zuerst schießen. Bei den Europäern schließe ich das aus - bei Trump kann man ja würfeln...

Wenn Sie Lust auf einen Krieg gegen die USA haben, könnten sie es versuchen. Es wäre aber möglich, dass sie dabei den Kürzeren ziehen.

Man legt sich nicht mit Amerika an. Man legt sich nicht mit Russland an.

Was zu dem bemerkenswerten Umstand führt, daß beide einander zwar umkreisen und sich anknurren wie hungrige Wölfe. Aber keiner sich traut, dem anderen wirklich ans Leder zu gehen.

Das sorgt seit 70 Jahren für ein relativ ruhiges Leben in Europa.

Eigentlich ne feine Sache.

Aber einigen passt das wohl nicht.

Die USA, Russland und China sind die drei mächtigsten Länder und messen ihre Kräfte und drohen stets und die Spannungen sind schon groß aber sie müssen eine Eskalation vermeiden denn ein Krieg wäre eine Katastrophe weil sie auch Atomwaffen haben und so ist es immer ein kindisches Machtspiel von den Politikern also den starken Männern Trump und Putin und auch Erdogan und Assad mischen mit und so gibt es immer das Dauerthema Syrien :)

Müssten sie nicht, da Russland alles S400 Luftabwehrstellungen in Betrieb hat :) Syrien ist abgedeckt damit.

Darum sind die USA ja so sauer, da Russland damit eine mögliche Einführung einer andere Flugverbotszone im Vornherein eliminiert

PuchMaxl 20.06.2017, 01:01

Russen haben sowieso die beste flugabwehr haben ja immer die Forschung auf das gesetzt wenn man die Geschichte anschaut.

0

Ja komisch, dass das aggressive Russland (so wird es uns ja verkauft) bisher bereits etliche Angriffe auf seinen Verbündeten hingenommen hat, ohne zurückzuschlagen.

Sollten sie es tun, eskaliert die ganze Situation in die nächste Stufe. Und wie die aussieht, mag ich mir nicht vorstellen.

Übrigens müssten sie sich nicht die Mühe machen, amerikanische Jets "zu jagen":

http://www.n-tv.de/politik/Ein-Hoellensystem-aendert-die-Lage-in-Syrien-article16441301.html

Nein.

Zum einen hat es ja Gründe, warum die Amis immer gegen russisches Fluggerät rasch die Lufthoheit erobert haben, wenn es zu kriegerischen Auseinandersetzungen mit Ländern kam, in denen diese Technik geflogen wurde.

Und zum anderen wäre das schlicht das Startsignal für eine unabsehbare Gewaltspirale, da die Amis darauf natürlich ihrerseits mit Vergeltung reagieren würden.

Und für den syrischen Schlächter würde Putin natürlich nicht den eigenen Kopf riskieren.

Die Russen haben ja damit gedroht, nachdem die US-geführte Koalition gestern einen Kampfjet von ihnen bzw. von der syrischen Armee abgeschossen hat. 

Begründet wurde dieser Abschuss damit, dass der Kampfjet Stellungen der kurdisch-arabischen SDF angegriffen haben soll. Allerdings soll dies gelogen sein. Was aber stimmt, kann ich dir leider nicht sagen, da die Medien oft auch ihre eigenen Geschichten erfinden. 

Was möchtest Du wissen?