5 Antworten

Ich glaube das ist noch so viel Zukunftsmusik, dass man diese Frage noch nicht wirklich beantworten kann.

Das kann natürlich gut sein. Allerdings habe ich mich mit dem Thema auch nicht wirklich befasst. Es kann genauso gut sein, dass die Technologie für Gaming nicht wirklich sinnvoll ist oder ähnliches. 

Schon der Preis kann das entscheiden. Was bringt es, wenn es super gut für Gaming ist, wenn sich das keiner leisten kann und niemand es kauft?

Das ist Zukunftsmusik und erst, wenn wir dem näher kommen, kann man diese Frage glaube ich richtig beantworten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Halte ich für Unsinnig. "Besser, schneller..." bringt einem nichts, wenn man für 150 Euro nen guten Prozessor bekommt der völlig ausreicht. Einen Pc hat man eh nie länger als 5 Jahre (Gaming Pc), danach tauscht man Hardware aus. Wenn die Technik soweit ist kann man sowas ja gerne sich zulegen. Da auch andere Komponenten mit dieser Leistung umgehen können müssten sehe ich da in den nächsten 10 Jahren schwarz für. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eigendlich sind wir bei der rechengeschwindigkeit mittlerweile schon seit ein paar jahren so weit, dass es nur noch eine schwachstelle im Gaming System gibt, und die auszumerzen wird schwierig, da es sich um den gamer selbst handelt.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Priznzipeill schon, in der realität muss man abwarten wie die Hersteller dies Umsetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marschel73
25.12.2015, 23:30

wäre dann ja richtig nice

0

Ja, das wäre schön, wenn die erschwinglich und einsatztauglich auf den Markt kommen würden.... Dann würd ich meinen core 2 duo endlich mal erneuern... ;))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?