Würden die Menschen dann endlich sehen, dass auch ich Gefuehle habe?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Magersucht ist auf jeden Fall keine Lösung, damit machst du deinen Körper nur kaputt. Wichtig ist das du verstehst das es immer Menschen gibt die dich so lieben wie du bis und auch wenn du aussehen solltest wie ein Türsteher (was ich persönlich nicht glauben kann) findet sich immer jemand der dich so mag wie du bist, und nur auf diese Menschen kommt es an. Und auch wenn es schwer ist das immer und überall zu berücksichtigen (ich spreche da aus Erfahrung) kann man trotzdem daran arbeiten und Stück für Stück in die richtige Richtung gehen. Was mir auch immer sehr geholfen hat war ein Hobby dass mir sehr viel Spaß gemacht hat und bei dem man eigentlich immer gleichgesinnten trifft. Versuch es doch mal, und glaub mir alles ist besser wie seinem Körper durch eine Magersucht oder ähnliches Schaden zuzufügen, "Du hast nämlich nur einen Körper" sagt meine Freundin und ehemalige Magersuchtpatientin immer. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Magersucht ist absolut keine Lösung! Wenn du dich das traust, sag den Leuten einfach, dass dich das verletzt oder bitte sie aufzuhören. Ich weiß, dass sowas nicht einfach ist und ich selber zum Beispiel auch zu schüchtern dafür wäre, also musst du diesen Tipp nicht annehmen, aber vielleicht schaffst du es ja.

Sonst erlaub es dir ruhig einmal in der Öffentlichkeit zu weinen. Klingt unmöglich, aber es macht den Leuten eindrücklich klar, dass sie dich verletzen und würde mehr wirken als jedes Wort.

Wenn du abnehmen willst, hol dir doch aus dem Internet Tipps zu einer guten, nicht zu extremen Diät und mach dir einen Trainingsplan für den Sport.

Ich habe auch ziemlich breite Schultern etc. aber ich habe gelernt darüber zu lachen und dumme Sprüche nicht so ernst zu nehmen. Man sollte wissen, was einem an sich selber nicht gefällt, an den meisten Dingen kann man ja arbeiten, einige muss man leider akzeptieren, wichtig ist, dass man auch weiß, was man an sich schön findet. Ich mag meine Augen und meine schlanken Beine. Jeder kann etwas Schönes an sich finden und ich bin der Meinung, dass es einem sehr hilft, selbstbewusster zu werden und auch über seine negativen Seiten lachen zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denk nicht mal Drüber nach Magersüchtig zu werden... ist nicht gut für dich

bisschen abnehmen keine Ahnung kannst du machen wenn DU es möchtest. sonst auch wenn es dir schwer fällt ignoriere diese Idioten.

Es wird immer wieder Menschen geben die dich herunterziehen wollen und schlechtmachen wollen, dass ist bei vielen so auch bei mir damals war das kurze Zeit so. Sei einfach du selbst und beachte diese nicht weiter.

aber du musst jetzt stark bleiben

falls du mal über etwas reden/ schreiben möchtest wenn dir etwas auf dem Herzen liegt kannst du dich gerne an mich wenden und wir reden mal über Gutefrage.net oder WA oder sonstiges darüber.

Ich wünsche dir alles Gute für die Zukunft

und hoffe ich konnte dir Irgendwie helfen

Grüße

Helferlein1234

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich finde, dass so Sachen wie magersüchtig sein nie eine Option sein sollte. Wenn du kräftiger gebaut bist, kannst du ja auch nichts dafür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich selber in deinem Körper wohl fühlst, dann bleib auch so! Wenn du anderen unbedingt gefallen willst, dann kauf dir doch mal ein schickes Outfit oder schminke dich schön aber dezent.
Aber Magersucht ist da keine Lösung, bei 1,80 wirst du auch kräftig bleiben und das ist auch gut so.
Männer wollen keine Knochen zum spielen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein du wirst immer und dauernd und immer wieder während von anderen Menschen beleidigt werden. Es wird nie aufhören, denn das echte Leben ist nicht wie der Tunnelblick den du jetzt in deinem Alter noch hast. JEDER wird immer wieder und dauernd in seinem Leben beleidigt. Mein Rat wäre das was ich gemacht habe. Früher wurde ich sehr viel Beleidigt von anderen aus irgendwelchen Gründen. Ich hab mir dann so ab der 10 Klasse eine "Scheißegal" Haltung angewöhnt. Sie ist ganz einfach: Mit ist die Meinung anderer Scheißegal und es interessiert mich nicht was sie über mich denken. Lediglich die Meinung meiner Freunde und Familie interessiert mich. Diese Haltung kommt bei vielen mit dem Alter von selbst. Irgendwann kann dich niemand beleidigen weil es dir einfach egal ist. 

Dabei ist es egal ob du Beleidigt wirst, weil die es wollen oder weil sie es ausversehen machen und nicht merken dass es dich Beleidigt. Es wird deinen Charakter formen, dass es dich Beleidigt. Irgendwann wenn jemand sagt dass du wie ein Mann aus siehst wirst du freundlich lächeln und es wird dir egal sein dass er es gesagt hat. Schließlich ist auch nichts dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Constans
24.05.2016, 22:45

Ich kann nur empfehlen diese Haltung an zu gewöhnen, denn die gibt dir sehr viel Selbstbewusstsein. Ich glaube z.B nicht dass du dich trauen würdest vor vielen Menschen zu singen, selbst wenn du gut singen kannst. Was ich mit dem Selbstvertrauen meine ist, dass ich sogar vor vielen Menschen singen würde obwohl ich weiß dass ich es nicht kann und es würde mich überhaupt nicht beschämen. Ich hätte meinen Spaß und was die anderen finden ist mir sehr egal.

Ich hoffe dieses Beispiel konnte gut verdeutlichen was ich meine.

0

Nein, lass das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du eher dick oder kräftig im Sinne von breit?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?