Würden die diei Hausfinanzierung bekommen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo JanvomDach,

leider ist es tatsächlich anhand der Angaben vorab nicht möglich, die Entscheidung einer Bank einzuschätzen.

Diese wird abhängig sein von unterschiedlichen Faktoren, wie zum Beispiel von der Höhe der Renteneinnahmen Deiner Schwiegereltern sowie auch von der jeweiligen Bank. Insbesondere erkennen manche Banken Mieteinnahmen von Verwandten nicht in der Haushaltsrechnung an, andere Banken nur in einer verminderten Höhe. Auch werden Wohn- und Geschäftshäuser von Banken häufig besonders eingewertet, so dass die mögliche Darlehenssumme sich durch die Art des Objektes ebenfalls vermindern kann.

Ich empfehle Deinen Schwiegereltern somit das Gespräch mit ihrer Hausbank sowie auch die Beratung über einen unabhängigen Immobilienfinanzierungsvermittler.

Viele Grüße

Christina

Interhyp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Finanzierung scheint mir solide. Was ich nicht verstehe ist, warum es zur Zwangsversteigerung kommt. Denn wenn Du zukünftig die Miete von 800 € (kalt) in der Lage sein willst zu zahlen und heute noch zusätzliche Einnahmen aus der Photovoltaikanlage hast, dann müsste es Dir doch möglich sein, den eigenen Kredit zu bedienen. Wenn Du das nicht schaffst, dann steht auch die zukünftige Mietzahlung auf schwachen Füßen, d.h. die Liquidität Deiner Schwiegereltern ist nicht nachhaltig gegeben. Dieses Problem wird die Bank auch erkennen und in ihre Kreditentscheidung einfließen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schelm1
29.09.2016, 11:20

Genau in der Nachbetrachtung "liegt der Hund begraben" und läßt die Finanzierung kaum mehr solide erscheinen; dies nicht zuletzt im Hinblick auf das Alter der künftigen Darlehensnehmer!

0
Kommentar von JanvomDach
29.09.2016, 11:21

Wir haben durch eine Betriebswirtschaftliche Fehleintscheidung rund 140.000,- eur in den Sand gesetzt. Sind nicht in der Lage dieses aufzufangen. Wir gehen aller Vorraussicht nach privat in dei Insolvenz. Wir könnten auch in Zukunft zuverlässig 1.000,- Kaltmiete im Monat aufbringen.

0

Ich fürchte die allermeisten Banken werden den Kopf schütteln. Seit März d. J. ist die Wohnimmobilienkreditrichtlinie für alle Banken verbindlich. Darin ist unter anderem geregelt, dass die Rückzahlung des Kredits durch den Kreditnehmer über die gesamte Laufzeit wahrscheinlich sein muß. Durch den Kreditnehmer, also nicht durch den Mieter und auch nicht durch den Erben. Deine Schwiegereltern sind Rentner, mithin mehr oder weniger deutlich über 60 Jahre alt und die Laufzeit eines Immobiliendarlehens beträgt normalerweise über 30 Jahre. Da haben wir ein - sagen wir mal - biologisches Problem. Dazu kommt, dass das fixe Einkommen, nämlich die Rente, nicht ausreicht. Sicher kann die Miete in die Liquiditätsberechnung einfließen, aber, wie schon von Schelm1 und anja199003 gesagt, nur dann, wenn der Mieter von guter Bonität und nicht in Insolvenz ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Finanzierung dürfte sich im Hinblich auf das Alter der Schwiegereltern sehr schwierig gestalten.

Sofern die gleiche Bank finanzieren soll, bei der Sie Ihre eigene Finanzierung bereits "in den Sand gesetzt" habben, können Sie das Ganze getrost vergessen!

Als bonitätsmäßig einwandfreier Mieter, den man allgemein erwartet, gelten Sie ohnhin  als "verbrannt"!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sehe folgende Sicherheiten:

235.000 der zu kaufenden Immobilie

50.000 der zu kaufenden Photovoltaikanlage

30.000 Eigenkapital

153.000 (170.000 minus 10%) der Bestandsimmobilie

Mieteinnahmen von 1.000 /monat

Umsatz aus Stromverkauf von 500 /monat

Kreditnehmer ist privat abgesichert da Renteneinkünfte und Private Vorsorge ausreichen um den Lebensunterhalt zu stemmen.

Nur wie sieht die Bank das???

Welche Höhe würde sie finanzieren???

Auf welchen Zeitraum würde sie finanzieren???

Welchen Zinsatz würde sie veranschlagen???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihre Eltern haben ein fast abbezahltes eigenes Haus?

Ihre Eltern möchten Ihnen aus der Patsche helfen durch den Erwerb der Immobilie aus der Zwangsversteigerng?

Gerne können Sie auf mich zukommen.

Ich sehe den Finanzierungswunsch bei Ihnen weitaus optimistischer.

Auch kann durchaus noch die Umschuldung des gekündigten Bankdarlehens geprüft werden.

Gerne können Sie auf mich zukommenn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube die Finanzierung wird durchgehen.

Lass Dir mehrere Angebote machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, daß keine Chance besteht, weil die Rente zu niedrig ist, obendrein wird dann noch das Alter der Eltern erschwerend hinzukommen..

Bei erzielbaren Mieten werden eher Abstriche gemacht in der Kreditberechnung. Und 30000 als vorhandene Anzahlungsmittel dürften auch zu wenig sein


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schelm1
29.09.2016, 11:23

Das scheitert vor allem an der mangelhaften Bonität der Mieter!

0
Kommentar von JanvomDach
29.09.2016, 11:26

keine chance bedeutet? Wird die Bank gar nichts finanzieren??? Was macht dich da so sicher????

30000 Anzahlung ist zu wenig für was???

0

Was möchtest Du wissen?