WürdeDesMenschen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Leiter der Filiale muss sich eigentlich überhaupt nicht rechtfertigen. Er hat das Hausrecht. Wenn du etwas verkaufen willst, kannst du auch frei entscheiden, wem du es verkaufen willst.

Er darf natürlich nicht beleidigend oder diskriminierend werden.

Es gibt so viele Supermärkte. Geh einfach in den nächsten. Die freuen sich über neue Kunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Avidan83
06.06.2016, 19:03

Nein nein so einfach kann es doch nicht sein 

0

Für verletzte Würde gibt es kein Schmerzensgeld. Hausverbote können ohne Begründung verhängt werden, das ist das Hausrecht des Eigentümers. Selbst die Polizei könnte da nichts machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HelfeDirNicht
06.06.2016, 18:58

"Die Würde des Menschen ist unantastbar"

- GG Art. 1

0

Was möchtest Du wissen?