Würde sowas gehen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Notfallstationen sind ne schöne sache. Aber mit zeit .. kosten .. platz verbunden.

Du musst mobil sein, um die tiere abzuholen. Du musst genug platz haben, denn die aufgenommenen tiere müssen erstmal in "quarantäne" & du brauchst geld. Zierarztkosten fallen ja grad bei mieser haltung häufig an.

Aber das wichtigste. Du benötigst abnehmer und an denen haperts häufig. Grade wenn die hamster nichmehr jung sind.

Ich fürchte, das is noch n wenig zu früh, um dich daran zu machen. Oft bleibts ja auch nich bei einem tier, weil dann sieht man wieder eins, was hilfe braucht und noch eins usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde die Idee an sich eigentlich gut und auch sehr schön. Allerdings denke ich, dass das für die Hamster immer zu viel Stress wäre.. die kommen ja auch erstmal aus ihrer gewohnten Umgebung zu die und dann nochmal wo anders hin. Ob das so schön ist? So wissen sie ja nie wann sie zu Hause sind..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?