Würde so ein Gehalt reichen für eine Familie?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo,

das ist schon verdammt wenig Geld, um damit als Familie über die Runden zu kommen. Zumal man ja auch nicht jeden Cent umdrehen möchte - und wenn erst einmal Kinder da sind, wird es richtig teuer. Denn diese haben dann auch Wünsche und Bedürfnisse, die es zu erfüllen gilt - und ich rede hier sicher nicht von Luxusbedürfnissen wie teuren Handys etc., sondern von Schulsachen, Klamotten, Taschengeld, etc. Das Kindergeld reicht da lange nicht.

Nicht umsonst gehen heute viele Frauen auch ihrer Berufstätigkeit nach - das geschieht nicht nur, weil sie auch gut ausgebildet sind und gerne arbeiten. Sondern häufig eben auch, weil es mit den Finanzen sonst sehr knapp wird.

Das Wichtigste ist heute einfach eine gute fundierte Ausbildung, auf der sich vielleicht am besten auch noch aufbauen lässt, um auf der beruflichen Leiter weiter nach oben klettern zu können. Das ist nämlich meist auch mit mehr Geld verbunden.

Nicht, dass Geld alleine glücklich machen würde - aber mit einer sehr knappen Kasse hat man so viele Sorgen, die nicht unbedingt zum Glück beitragen.

Gutes Gelingen

Daniela

2000 Euro Brutto, dass wäre c.a. 1000 Euro Netto...also alleine würde es gerade so reichen, wenn man nicht so viel Miete zahlen muss. Aber mit Kind und Frau wäre es ein wenig eng. Aber wenn man Jahre lang diesen Job ( 10 - 15 Jahre ) macht, dann kann das Geld steigen und außerdem wenn verheiratet dann bekommst du eine andere Lohnsteuer und zwar die 3 und das heißt, dass du mehr bekommen würdest und Kindergeld von 185 Euro pro Monat käme auch noch dazu. Also ich würde mal diesen Job nehmen und bleiben ! Es gibt zur Zeit so viele wo gar nichts haben und leben von der Stütze und das willst du doch auch nicht...

Anpeilen kannst du vieles, aber am ende musst du dich den örtlichen Gegebenheiten anpassen bei 1.900 Brutto bleiben dir am ende mit St. Kl 1 um die 1300, mit st kl. 3 als verheirateter hast du dann ca 1500

Als Alleinverdiener wird es da eng, aber die meisten Frauen sitzen ja nicht zuhause sondern arbeiten auch, von daher reicht es schon Schau einfach in deinen Verwandten oder Bekantenkreis, da reicht es ja auch irgendwie

Succubus666 03.07.2014, 06:59

Plus Kindergeld. Elterngeld. Evtl Kindergeldzuschlag. das Geld reicht ^^

0
dsupper 04.07.2014, 13:29
@Succubus666

Das Kindergeld reicht noch nicht mal aus, um die notwendigen Ausgaben für das Kind abzudecken, Elterngeld gibt es nur für ein Jahr (oder jeweils die Hälfte für 2 Jahre) und einen Kindergeldzuschlag bekommt man ja nur, wenn man ohnehin sehr sehr wenig Geld verdient.

3

Ich habe als Alleinerziehende 1300€/mtl netto plus Kindergeld für 2 Kids...es reicht für eine bescheidene Existenz incl. älterem Kleinwagen

Bilde Dich maximal aus um dann mehr Geld zu verlangen.

Geld hat man leider nie genug. Bevor Du Dich in Zukunftspläne stürtzt, solltest Du alles daran setzen Dich ab zu sichern.

Je junger Du damit anfängst, desto besser.

Klar, wenn keine Probleme wie Krankheit oder Unfall auftreten, kann man damit eine Familie ernähren. Kein Luxus aber anständige Leben halt.

Am besten verzichtest du auf Kinder, wenn du sie dir nicht leisten kannst. Falls du doch Kinder willst, musst du dich eben erwachsen und verantwortungsvoll verhalten. Wenn deine Frau besser verdient als du, solltest du zu Hause bleiben und zu den Kindern schauen. Wenn ihr beide gleich schlecht (oder sie noch schlechter) verdient, solltet ihr eben beide arbeiten gehen. Das musst du schon von Anfang an klarstellen und eine Frau suchen, die das gleich sieht.

es geht eigentlich wenn du verheiratet bist dann kriegst du ne andere steuerklasse und mehr netto gehalt und wenn du dann noch ein kind hast kriegst du noch mehr plus das kindergeld

Angelus2012 03.07.2014, 06:05

Nur das er dann ein Kind hat, dessen Kosten die Einnahmen durch Kindergeld und Steuerfreibetrag um Längen übertreffen....

5
Succubus666 03.07.2014, 06:58
@Angelus2012

Man muß Haushalten können. Oder denkst du allein erziehende Frauen haben mehr Geld?!

0
Angelus2012 03.07.2014, 08:56
@Succubus666

Ich sagte damit nur, dass man ein Kind NICHT als Einkommensquelle sehen sollte.

3
Succubus666 03.07.2014, 18:32
@Angelus2012

Ist aber Anrechenbares Einkommen!

aber dennoch ...... haben Allein erziehende nicht mehr Geld u kommen auch klar!! Verstehst du nun den Sinn den ich dir vermitteln wollte?!? Ein Kind übersteigt keine Kosten.

0

Wenn man die Antwort von ReneMeister nimmt u dessen Argument, dass in Lohnsteuer drei ca 1500 verdienst, reicht das auch für ne Familie zum leben. Kommt drauf an wie man lebt. U Kind plus Elterngerld bist über 2000 €!

Mein ex mann verdiente auch soviel zu Stempelzeiten im Winter weniger, dennoch nagten wir nie am Hungertuch, hatten sogar zwei Autos ect pp. u keine Schulden oder Dispo!!

Er war allein verdiener.

Hallo, bist du dann allein verdiener? Es ist schwer mit diesen gehalt wenn du alleinverdiener bist .

Was möchtest Du wissen?