Würde sich, wenn die relative Luftfeuchtigkeit über Nacht auf theoretische (klar dass es nicht möglich ist) 135% steigt, Tau oder Nebel bilden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die relative Luftfeuchtigkeit kann höchstens 100 % betragen. Enthält die Luft z.B. 9,4 Gramm Wasserdampf pro Kubikmeter, so beträgt die relative Luftfeuchtigkeit bei +30 Grad 31 %. Kühlt die Luft auf +20° ab, so steigt die rel. Feuchte auf 54 %, da kühlere Luft weniger Wasserdampf aufnehmen kann. Bei +10° steigt die rel.. Feuchte auf 100 % an, die Luft ist gesättigt, der Taupunkt ist erreicht. Es bildet sich Tau und Nebel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jaschaweber
28.06.2016, 09:09

Ja das ist schon logisch und klar, aber ich soll nach der Aufgabedovh beschreiben ob sich Tau ODER Nebel bilden wird.

0

Die relative Luftfeuchte kann nicht über 100% steigen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jaschaweber
26.06.2016, 16:25

danke für die Mühe 👍

Nur kann ich damit doch nur den Taupunkt berechnen und erhalte keine Angaben zu dem Ergebnis ob Nebel oder Tau...

0

Was möchtest Du wissen?