Würde sich Tschernobyl nicht gut für die Lagerung von Atommüll eignen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So etwas in der Art wurde bereits letztes Jahr seitens Energoatom besiegelt. Energoatom ist der Betreiber und Eigentümer (Staatliches Unternehmen) aller ukrainischen Kernkraftwerke. Bereits 2009 wurde verkündet, dass bis 2020 das nationale Zwischenlager dort errichtet wird und vielleicht auch ein Endlager, wobei man dafür erst geologische Studien durchführen wollte, die Oblast Schitomyr und Donetsk gelten eher als geeignete Gebiete. Jedenfalls ist erst einmal beschlossen, dass in Tschernobyl der Müll gesammelt werden soll, der von den ukrainischen Kernkraftwerken kommt. Nicht direkt am Kernkraftwerk denke ich, aber mal in der nähe schätze ich. Das Problem ist nur weiterhin die Strahlung, die zwar nicht mehr so hoch ist, aber sich auf lange Zeit auswirkt. Dies gilt in diesem Fall auch für Majak und ähnliche Gebiete. Denn die Arbeiter werden dadurch Teuer und können nur wie schon im Kernkraftwerk in einem zwei Wochen Zyklus arbeiten, um die Gesundheit zu schonen. Das ist eben der Nebeneffekt, denn auch Müll muss langfristig beaufsichtigt werden. Prinzipiell also:

Keine schlechte Idee, auch so etwas in der Art geplant (Nationales Lager), allerdings teuer und ziemlich Unwirtschaftlich.

Und kurz noch zum Schluss: Die meisten wissen es zwar nicht, aber in diesen Gebieten, aber auch in den verstrahlten Gebieten in Weißrussland bei Vetka gibt es bereits Endlager. Diese sind Oberflächennah errichtet und enthalten mittelradioaktive Abfälle. Die Meisten entstanden aufgrund der Katastrophe von Tschernobyl.

Interessant. Wusste ich alles noch gar nicht.

0

ich denke hier wird oft nich beachtet das die gegend dort ja noch vergifteter wird und so das grundwasser in noch größerem umkreis giftig ist und dadurch die lage ja schlimmer wird. die idee ist nicht sehr praktisch

na klar, und wer soll da arbeiten und sich tagtäglich der Strahlenbelastung aussetzen? Außerdem gehts in die Umwelt über Wind, Grundwasser usw. alles viel zu gefährlich.

Was möchtest Du wissen?