11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein. Ich habe so einen gekauft, weil ich dachte meine Katzen hätten Spaß daran. Meine beiden haben den Flippity Fish beschnupper, kurz angeguckt und dann ignoriert. Seitdem liegt der unter dem Kratzbaum. Meine Katzen interessiert der nicht.

Meine Miez findet Spielzeuge, die größer als ein Tischtennisball sind, einfach nur gruselig. Ja, sie ist eine merkwürdige Fellnase - verlässt auch das Zimmer, wenn dort ein Fenster geöffnet wird, weil sie aus absolut freien Stücken reine Wohnungskatze ist und "draußen" einfach nur super gruselig findet ;).

Was sie hingegen super findet, ist so ein kleiner, batteriebetriebener "Käfer", der per Vibration auf recht zufällige Art "herumläuft". Der fesselt ihre Aufmerksamkeit komplett, ihr Verhalten ist dabei ganz klar das typisch kätzische "Lauerjäger"-Ding mit langem Beobachten und dann einem kurzen, schnellen Angriff im passenden Moment :).

Ja, sie hat es sogar und spielt gerne damit :-). Habe es ihr letztes Jahr gekauft, als ich es in der Werbung sah und wusste, das könnte eine prima Geschenkidee für sie sein und ein toller Zeitvertreib. Kommt aber auf das Tier an - es mag auch Katzen geben, die damit nichts anfangen können.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

wir wollten ihn erst holen aber dann haben wir gehört das der übelst laut ist und manche Babykatzen angst dafor haben :)

Für die nach Welt, es heißt "davor" und nicht "dafor"

2

Ich vermute nicht. Unsere Katzen haben draußen einen riesigen , aufregenden Spielplatz, auf dem sich einiges, natürliches bewegt. Da wäre dieses Spielzeug wohl ehr nicht so interessant.

L. G. Lilly

Was möchtest Du wissen?