Würde man unbekannte (große, so ab Hasengröße) Kreaturen auf dem Flussbett des Amazonas entdecken, wenn man es (sehr schnell) trockenlegt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Möglich ist es, nur das wird nie passieren, weil es unmöglich ist

Das weiß ich nicht, aber es würde mich überraschen, wenn ich hören würde, dass bereits 100 % aller existierenden Lebewesen, die im Amazonas vorkommen, entdeckt sind.

Das ist doch totaler Schwachsinn

Hat man über Galileo Galilei und Albert Einstein auch gesagt.

0

Ich meine damit das trocken legen in kürzester Zeit.

Das dort Tiere, wahrscheinlich auch größere leben die wir noch nicht kennen halte ich sogar für ziemlich wahrscheinlich

0

Woher sollte man im Vorraus wissen, was beim Entdecken dort "Unbekanntes" schlummern würde?!

Warscheinlich nits grossartig neues.

Was möchtest Du wissen?