Würde man seine Daten so löschen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Man geht davon aus, daß der Inhalt einer Festplatte sicher gelöscht ist, wenn die einzelnen Platten darin über mindestens 15 Minuten einer Temperatur von mindestens 700 °C ausgesetzt sind. Das liegt oberhalb der Curie-Temperatur, bei der die Magnetfelder sich quasi "auflösen" und daher nichts mehr speichern.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nur den Virus loswerden willst braucht man den nur auf der Festplatte löschen. Also im extrem Fall Festplatte formatieren und Windows neu installieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

rausreißen macht nix. wenn du natürlich die festplatte beschädigst dann kann man die daten nichtmehr auslesen außer mit einem magnetfeld scanner. wenn du die daten zu 100% löschen willst dann müsstest du die festplatte entweder verbrennen oder auf eine andere weise wei zb mit einem magneten entmagnetisieren.

aber warum grade wenn da ein virus drauf ist? warum löschst du nicht einfach den virus?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Software rausreißen? Das verstehe ich nicht ganz.

Den Laptop kaputt zu machen, ist aber für den Zweck Unsinn. Man kann diesen einfach aufschrauben und die Festplatte entnehmen, nur dort ist das ja schließlich alles drauf. Wenn es aus irgendeinem Grund nötig sein sollte, kann man dann immer noch diese zerstören und dann wäre der Laptop später noch intakt und von gewissem Wert. Außerdem geht die Platte vielleicht auch gar nicht kaputt, wenn du "nur" auf das Gehäuse vom Rechner einschlägst. Eine HDD macht Gewalteinwirkung zwar nicht lange mit, aber je nach Beschaffenheit des Notebooks kannst du auch gerade außer der Festplatte alles andere zerstören, wenn du so vorgehst.

Wenn das im Zusammenhang mit Virenbefall steht, solltest du aber noch mal genauer erklären, was los ist, denn vielleicht musst du deine Hardware gar nicht "zerkratzen, zerschlagen, zerbrechen und verbrennen".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So kannst du deinen Rechner weiter und sicher nutzen (ist an einem Abend erledigt):

Von einer Linux Live-DVD booten (z.B. von https://linuxmint.com/download.php) und auf Konsole mit

dd if=/dev/zero of=/dev/sda

sicher löschen; das ist beschrieben unter https://wiki.ubuntuusers.de/dd/ die Platte ist dann virenfrei und leer.

Alternativ kann nach dem Booten von DVD auf dem Dektop "Install" angewählt werden, dann erhältst  du das virensichere, gut ausgestattete Linux Mint Betriebssystem (kostenlos - nicht nur für kurze Zeit wie W10) auf deinen Rechner installiert. Der Schädling ist nun verschwunden, da die Platte nun EXT4 formatiert ist.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst keine Software rausreissen. Das ist nichts physisches.

Wenn Du Deine Festplatte kaputt haust... dann richtet der Virus sicher keinen Schaden mehr an. Die Festplatte hast Du ja selber schon zerstört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VBHHerzog
21.04.2016, 16:27

er schon^^

0

Hier würde ich alternativ ein sicheres Betriebssystem installieren. Das hervorragend ausgestattete Mint gibt es bei https://linuxmint.com/download.php dauerhaft kostenfrei. Ein "Virenscanner" wie bei unsicheren Betriebsssystemen ist nicht nötig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst Hardware raus reißen. Software nicht. Theoretisch geht es, wenn du gründlich bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sobald die platte zerbrochen ist kann man die daten nicht mehr retten. Bei ner zerkratzten platte vielleicht schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du das mal machst film dich bitte dabei, würde gern sehen wie man Software rausreißt ;)

Naja, wenn du die HDD oder SSD völlig zerstörst sind auch alle Daten futsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DetterHD
21.04.2016, 16:07

XD. Beste. Hab ich auch gerade bemerkt.

0

wippen, also die daten mehrfach überschreiben, damit sie nicht mehr wiederherzustellen sind wäre eine möglichkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Festplatte in die Mikrowelle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aber mach am liebsten einfach PC reset.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?