Würde man in einer Zelle sterben, die so eng ist das du nur stehen kannst?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das war eine beliebte Foltermethode der Sowjets, genannt Stroika, auch im dritten Reich wurde sie eingesetzt.

Man könnte Thrombosen bekommen und daran sterben, theoretisch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dadurch dass man nur stehen kann, kann man ja auch nicht zusammensacken. Mit anderen Worten werden die Muskeln u.A. nicht mehr benötigt, allerdings ist der Körper null für den Stillstand ausgelegt, wodurch du tierische Schmerzen erleiden würdest. Ich glaube die Menschen sterben eher ein einer Psychose statt an den körperlichen Folgen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke nach ner Zeit machen das die Knochen und Gelenke nicht mehr mit. Wäre bestimmt schmerzhaft und qualvoll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wurde als Foltermethode u.A. in Konzentrationslagern von den Nazis verwendet. Davon allein stirbt man kurzfristig eher nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da man sich nicht gross bewegen könnte, würden sich die Gelenke entzünden...Aber ob du daran sterben kannst, keine Ahnung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?