Würde man bei Rechtschreibung alle Punkte bekommen?

5 Antworten

Es wird aber umgekehrt ein Schuh draus. Du sammelst nicht Punkte, je mehr du schreibst, du verlierst Punkte, je weniger oder je schlechter Du schreibst. Wenn er nur seinen Namen richtig auf das Blatt schreibt, bekommt er deswegen auch nicht 100% Punkte auf Rechtschreibung, sondern genauso eine 6, denn er hat die Aufgabe nicht erfüllt.

Dass Rechtschreibung und Interpunktion in Ordnung ist, wird vorausgesetzt. Dafür gibt es keine extra Punkte.

Und er hat sich die ganze Sache ein bisschen zu einfach gemacht, So etwas als Klausur zu bezeichnen, ist eher lachhaft.

Da der Sinn der Aufgabe verfehlt wird, erhält er hier eine 6 bzw.0 Punkte Diese erhältst du, wenn die Leistung den Anforderungen* nicht entspricht und selbst die Grundkenntnisse so lückenhaft sind, dass die Mängel in absehbarer Zeit nicht behoben werden können.

Eine Arbeit wird auch bei nicht erbrachter Leistung mit ungenügend benotet.

Nein, er könnte garkeine Punkte bekommen, da die Aufgabe nicht erfüllt ist.

Was möchtest Du wissen?