Würde Ihr für eure Arbeit umziehen?

8 Antworten

Das kann man nicht pauschal beantworten, und kommt auch auf die persönlichen Umstände an.

Beispiel 1: Jemand der sehr introvertiert ist und sich sehr schwer tut neue Kontakte aufzubauen, dem würde ich keinen Umzug empfehlen.

Beispiel 2: Wenn der neue Arbeitgeber eine Leihfirma ist, dann werden sich die Arbeitsorte schneller ändern als Du umziehen kannst - da wäre ein Wohnwagen wesentlich sinnvoller.

Wenn Du ungebunden bist,  keine Probleme damit hast dir einen neuen Freundeskreis aufzubauen und die neue Arbeitsstelle auf Dauer angelegt ist, dann könnte man über einen Umzug nachdenken. Allerdings würde ich erst einmal für ein halbes Jahr pendeln, um zu sehen, ob ich mich in dem neuen Job über haupt wohl fühle.

P.S.

Drei mal Umgezogen ist wie einmal abgebrannt.

2 stunden außerhalb der stadt? ich bin mir sicher in einem umkreis von 2 stunden gibt es mindestens 4 andere (kleinere) städte als alternative ^^

ich würds davon abhängig machen ob du viele freunde und kontakte in dieser stadt hast, die du dann seltener sehen würdest. wenn du die stadt nur fürs party machen brauchst, würde ich umziehen. die finanziellen anreize sind schon verlockend ^^

Mach es! Bin 20 habe keine Ausbildung und hocke seit paar Monaten nur zuhause rum. Ich wäre überglücklich wenn mein Vater so ein Job hätte und mir das anbieten würde. Mach es ! Geh halt an Wochenende zurück in die Stadt. Kümmere dich um dein Leben vergess deine Freunde unter der Woche. Jeder geht seinen eigenen Weg !

Was möchtest Du wissen?