Würde ich so wieder Jessi und die anderen zurück bekommen..?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du neu anfängst bestimmt der Zufall, welche Tiere schon in der Stadt wohnen, selbst wenn du zweimal haargenau die selbe Karte nimmst. 

Es gibt dennoch die Möglichkeit einen weggezogenen Bewohner wieder zu bekommen. Nach dem Wegzug ist der jeweilige Bewohner erstmal für deine Stadt gesperrt. Sobald deine Stadt ab dem Auszug aber 16 Bewohnerwechsel durchlaufen hat, ist die Sperre aufgehoben. Das heißt, wenn nach Jessie 16 weitere Bewohner wieder ausgezogen sind, ist die Sperre für sie aufgehoben und sue kann auf den üblichen Wegen wieder bei dir einziehen (Zufall, Campen, oder von einem anderen Spieler)

Das die Sperre für einen Bewohner aufgehoben ist, erkennt man daran, dass sie nicht mehr in der Einkaufsmeile auftauchen. Min. ein ausgezogener Bewohner kann man ja täglich in der Einkausmeile treffen. Wenn Jessie da eine Woche lang nicht mehr auftaucht kannst du davon ausgehen, dass ihre Sperre aufgehoben ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jessi ist soviel ich von meiner Cousine weiss, ein fester Charakter, der hin und wieder mal auszieht um sich den Wunsch zu erfüllen, Filmstar zu werden. Bei nem Neustart ist er jedenfalls wieder in Town. Was ist aber nicht weiss, ist wie man Animal Crossing richtig spielt, dass es nicht langweilig wird. Ich kapiere das Spielkonzept einfach nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zocher03
24.07.2016, 21:32

Das ist doch völliger Quatsch was du da schreibst. 

0
Kommentar von Flimmervielfalt
24.07.2016, 21:36

Kann sein. Ich gebe nur wieder was ich hörte. Hab das Spiel eh nicht verstanden.

0

Nein, dass ist reiner Zufall, welche Bewohner bei einem Neuanfang in deiner neuen Stadt wohnen, sorry :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?