Würde ich jetzt wieder heftig zunehmen?

1 Antwort

Du bist ansich im Normalbereich. Gut gemacht !

Aber Du hast ein Problem mit dem Thema Essen, was Du richtig behandeln solltest, damit Du Dein jetziges Gewicht so hälst.

Mit was hast Du bisher zugenommen? Es kommt auf die Menge und auf eine gewisse Dauer an, die Du zu Dir nimmst (nicht wegen einem einzelnen Besuch im Burgerladen)

Ich habe mit 15 bei einer Größe von 1,68 am Tiefpunkt 33kg gewogen. Habe dann kalorienhaltige Astronautennahrung bekommen und habe dann durch regelmäßiges Mittagessen und durch jeden Abend 7 Scheiben belegte Brote langsam zugenommen. Erst bin ich auf 60 hoch (bei 1,68 Größe) dann wieder runter auf 53 und das seit Jahren. Das Zunehmen von 33 auf 60 dauerte 3 Monate.

Was war Dein untererstes Gewicht und welches Gewicht hattest Du vor der Erkrankung?

2

Also mein Tiefestes Gewicht war 48.8 und mein schwerstes 69 kilo also vor der Erkrankung (erst habe ich langsam abgenommen weil ich mehr Sport getrieben habe Hampelmänner und planks, als ich dann aber ca 62 kilo wog fing es bei mir im Sommer an)

0

Angst vor dem Zunehmen in Phase des Unterwichts, wie kann ich das überwinden?

Ich bin 15 und wiege 51 kilogramm bei 1,81 Körpergröße. Hab vorher 92 Kilogramm gewogen, und nun starke angst wieder so viel zuzunehmen. Soll zunehmen wegen des untergewichts aber ich habe angst davor, so zu essen. Wenn ich weiterhin abnehme muss ich in die psychoklinik, da will ich nich hin und will das meiner mama auch nicht antun, trotzdem bekomm icj die angst nicht weg... soll 3 mahlzeiten am tag essen, zwischendurch noch was essen und hochkalorische drinks nehmen. ich bekomm das im kopf nicht hin und hb so große angst...

was kann ich tun? ???

...zur Frage

Aus Magersucht raus aber ohne Zunahme?

Hey, ich habe im Moment wieder einen kleinen Rückfall in meine Essstörung, allerdings befinde ich mich noch im Normalgewicht und esse täglich ca 1000 kcal, was vergleichsweise zu meinem ersten Mal, als ich reinrutschte in die Essstörung, viel ist. Es ist alles auch noch nicht so dramatisch wie beim letzten Mal, nur möchte ich es stoppen und einen tieferen Rückfall verhindern. Wie gesagt befinde ich mich in Normalgewicht und möchte/brauche nicht zuzunehmen. Doch wie soll ich jetzt wieder normal essen, ohne zuzunehmen? Mein Körper hat sich bestimmt schon an die geringe Kalorienzufuhr gewöhnt... Als ich das erste Mal in die Essstörung kam, war ich am Ende im gefährlichen Untergewicht und konnte bzw musste daher auch zunehmen. Aber jetzt will ich eine Zunahme verhindern, trotzdem wieder mein altes Leben zurück haben. Hoffe, ihr könnt mir Tipps geben!

...zur Frage

Mit welchen Essen kann ich zunehmen?

Welche Nährstoffe machen besonders dick und auf was muss ich in der Ernährung achten, wenn ich zunehmen will, also was sollte ich essen (z.B. Quark, Sushi)

...zur Frage

Darf ich Süßigkeiten?

Ich wiege 50kg, bin 1,75m, und 19j.

Ich will Trainieren gehen, aber dafür muss ich unbedingt zunehmen! Ich esse jetzt sehr viel Nudeln (ab und zu Reis und Kartoffeln). Darf ich auch ungesundes Essen wie Süßigkeiten essen um zuzunehmen?

...zur Frage

Welches Essen ist vom Volumen her am kleinsten und hat die allermeisten Kalorien?

Hallo
Welches essen ist vom Volumen her am kleinsten und hat die allermeisten Kalorien? Also ich spreche jetzt nicht von nem Burger sondern von „kleinem“ essen dass etwa über 500 Kalorien hat??!
Ich möchte schnell zunehmen !
Bitte um Hilfe
Danke❤️

...zur Frage

Kann man mit kfc essen nach Burger King?

Meine Freunde wollen nach Burger King ich aber nach Kfc. Kann ich mit kfc essen nach Burger King wenn ich dann auch was bei bei burger king bestelle (cola o.ä.)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?