Würde ich eine Psychotherapie bekommen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, such dir Therapeuten, geh vielleicht auch zu unterschiedlichen. Hatte schon Freunde, die echt schlechte erwischt haben, da hat sich die Lage dann sogar noch verschlechtert. (Will dir dadurch keine Ahngst machen, geh einfach nicht mehr hin wenns dir unangenehm ist/du das Gefühl hast, es ist sinnlos/kontraproduktiv).

Lass dir am besten Depressionen/sonstiges bestätigen (falls du das noch nicht hast) und lern was darüber, wenn man weiß, warum genau das ist und wie du's vermeiden kannst, ist es in der Praxis auch einfacher (dann kannst du dir auch selbst helfen, nicht nur mit der Unterstützung des/r Therapeuten/in... Du kennst dich selbst ja am besten).

Falls mal in Not sein solltest, kannst du auch Hilfe im Internet ersuchen (Sprechpartner, Notrufe etc)
Kannst mir auch bei Bedarf schreiben, bin in deinem Alter und versuche auch gerade das aufzuarbeiten :)

Viel Glück :3
LG kuchenschachtel

Das ist sehr Lieb von dir, vielen Dank für das Angebot. Ich spreche bald mal mit meinen Eltern. Von meiner Mutter weiß ich sowie so, dass sie es mir empfehlen würde.

0

super! wenn du den Support von deinen Eltern hast, ist es auch um einiges einfacher :)

0

Such dir einen Verhaltenstherapeuten in der deiner Nähe und vereinbare einen Termin. Er oder sie (meistens sind es Frauen) wird dir das erklären.

Sprich einmal mit einem Arzt dem du vertraust darüber, der kann dich dann an einen Spezialisten für Psychologie überweisen.

Was möchtest Du wissen?