Würde ich bei diesem heutigen Cheatday zugenommen haben?

MyFitnessPal - (Ernährung, Diät)

Das Ergebnis basiert auf 3 Abstimmungen

Habe ich nicht zugenommen? nein 100%
Habe ich zugenommen? Ja 0%

5 Antworten

Habe ich nicht zugenommen? nein

Nein da du ja immer noch ein kaloriendefizit hast! Du nimmst nur zu wenn du über lange Sicht gesehen einen Kalorienüberschuss hast. Davon aber mal ganz abgesehen das du gar nicht weiter abnehmen solltest. Dein Gewicht ist jetzt schon niedrig genug ;) 

Habe ich nicht zugenommen? nein

Heute hast du ja schon gut genascht! haha :D


Gönn dir deinen Energy Drink aber dafür musst du alles geben im Training ;)

Ich geh auch ins Gym, 173cm 20 jahre 81kg ;)

Joa hab 2 Jahre auf Süßigkeiten verzichtet. Wog 2014 noch 105kg und da hab ich bis Dezember 2015 komplett auf Süßigkeiten verzichtet. Aber da jetzt die Prüfungen komplett abgeschloßen sind kann ich wieder 6x mal die Woche ins Gym gehen :-). Aber ist das den wohl i.o das ich auch mal ein Tag ein ganzkörpertraining mache?


0
@FligtNight

6x halte ich ein bisschen übermotiviert, aber jedem das seine.

80% Ernährung 20% Training.

0
@huuuaah

Dazwischen mache ich ja immer nur Cardio und ist ein Tag ganzkörpertraining i.o?

0
@FligtNight

Ich mache seit 2 Jahren einen 3er Split und wog am Anfang auch 63kg. Cardio ist immer gut für die Ausdauer aber Ganzkörpertraining...naja da spalten sich die Gemüter, ich denke es ist nicht notwendig wenn du einen Split schön und sauber machst.

0
@huuuaah

Die 39stk von den Kaubonbons hab ich gelöscht ausem eintrag da ich schon von den 36stk total satt bin :D

0

Um 1 Kilo zuzunehmen, musst du 7000kcal mehr essen, als deinen Tagesbedarf! Und ich glaube nicht, dass du fast 10.000kcal gegessen hast!

Bodybuilding Massephase / Definitionsphase Tipps?

Zuerst mal ein paar Daten zu mir... Ich bin 20 Jahre alt, 1.85m groß, wiege derzeit 67kg und habe einen KFA von 12% (morgens gemessen) bin Nichtraucher und trinke auch keinen Alkohol!

Ich bin generell ein sehr zielstrebiger sowie sportlicher Mensch und wollte mir jetzt einfach mal beweisen wie weit ich meinen Körper definieren bzw. entwickeln kann.

Ich bin warscheinlich trotz meines niedrigen Gewichts kein Hardgainer da ich bisher einfach keine richtige Ernährung gepflegt habe und eher unregelmäßig Sport betrieb jedoch bei mehr Ernährung dementsprechen auch zugenommen habe.

Mein neuer Tagesablauf bezüglich dem Sport sieht wie folgt aus:

Montags: 1 Stnd Kickboxtraining ab 19:00 Uhr

Dienstags: 1 Stnd Fitnessstudio Brust + Trizeps + Schulter (vorne, seitlich) jw 3 × 12-15 Wdh. Grundübungen Intensiv + 5 Minuten Cardio-Aufwärmen ab 16:30 Uhr

Mittwochs: Ruhetag

Donnerstags: 1 Stnd Beine + Bauch jw 4 x 20 Wdh. Grundübungen Intensiv + 5 Minuten Cardio-Aufwärmen ab 16:30 Uhr

Freitags: 1 Stnd Kickboxtraining ab 19:00 Uhr

Samstags: 1 Stnd Rücken + Bizeps + Schulter (hinten) 3 x 12-15 Wdh. Grundübungen Intensiv + 5 Minuten Cardio-Aufwärmen ab 16:30 Uhr

Sonntag: Ruhetag

Ggf. noch einmal die Woche 15 Minuten HiT Lauftraining

Meine Ernährung habe ich wie folgt umgestellt:

08:00 Uhr Frühstück mit Haferflocken und Milch sowie einer Handvoll Nüsse und 5ml Leinöl oder Vollkorn-Schwarzbrot mit Tomaten

12:00 - 12:30 Uhr Mittagessen mit 350g Kartoffeln oder Reis und ca. 300g Putenfleisch oder magere Schweinelachse (zusätzlich manuell entfettet)

17:00 Uhr nach dem Training einen ON Whey Protein 100% Gold Shake mit 250ml Milch (Fettarm)

18:00 - 18:30 Uhr Abendessen mit 100g Rührei

Zwischenmahlzeiten mit viel Obst sowie Gemüse und getrunken werden 2-3L stilles Mineralwasser am Tag.

Vor dem Schlafengehen noch einen halben ON Weight Gainer Shake und dann ca. 7 Stnd Schlaf :D

Soviel zu diesen Daten wollte nun einmal einfach wissen ob ich noch etwas verbessern kann und da ich am Montag "Vorherbilder" machen wollte, wollte ich um Rat fragen ab wann ca. sichtbare Veränderungen für Zwischenfotos auftreten werden? Habe mir als Ziel gesetzt den Ablauf so 2-3 Jahre durchzuziehen mit langsamer Steigerung :)

Zudem stelle ich mir die Frage ab welchem Gewicht ich in die Definitionsphase müsste und wieviel ich maximal im Monat zunehmen darf.

Schonmal danke an alle produktiven Antworten und Tipps :)

Mfg. Kasotoshi

PS: Habe mal meine Makros und 2 Fotos von mir angehangen zur einfacheren Beurteilung.

...zur Frage

Sind 160g Eiweiß pro Tag zu viel?

Hallo! Ich (w) wiege 67 Kilo und bin 1,64m und gehe seit einem Jahr jede Woche 5x ins Fitnessstudio und betreibe viel Krafttraining. Habe in dem Jahr auch schon 7,5kg Muskeln zugenommen, allerdings nur 6% Körperfett abgenommen, da ich durch viele verschiedene Diäten auf und ab ging mit dem Gewicht & Cardio faul bin. Nun habe ich für mich herausgefunden, dass low Carb bei mir am besten funktioniert. Ich habe mir einen Ernährungsplan zusammengestellt indem ich 1400 Kalorien täglich esse, 60 Gramm Kohlenhydrate, 45g Fett , jedoch 165g Eiweiß! Ich habe nur Angst, dass ich jetzt nicht an Körperfett verliere, weil ich zu viel Eiweiß zu mir nehme. Jedoch ohne die eiweißhaltigen Lebensmittel, steigt wieder der Kohlenhydratanteil & ich bin froh dass ich Lebensmittel gefunden habe bei denen ich unter 70g carbs bleibe aber trotzdem auf 1400 Kalorien komme. Ich weiß, es gibt auch die anabole Diät in der man nur Fleisch Fisch und Eier isst und die gut funktioniert. Aber ich brauche jetzt etwas, das ich kontinuierlich durchziehen kann. Und jetzt wollte ich fragen, ob das eiweiss jetzt viel zu viel ist?

Mein Ziel ist es weiter muskeln aufzubauen und fett abzubauen. Vielen dank im voraus! :)

...zur Frage

Nach Cheatday direkt zugenommen?

hallo erstmal, ich mache zurzeit diät und esse am Tag so zwischen 1000-1300 kalorien und versuche bei mindestens 50 g Kohlenhydrate zu bleiben. bin 15 Jahre alt, 161 cm groß und wiege zurzeit um die 54 Kilo. mache zurzeit freeletics und auch noch andere workouts (muslelaufbau & cardio), also jeden Tag sport. nun ist mein Problem, dass ich samstags einen cheat day einlege, heißt, ich esse alles worauf ich Lust habe und kann mich leider dann auch nicht zurückhalten :( ein Tag später wiege ich aber ca. um die 56 und ich frage mich ob das nun fett ist, was sich angesetzt hat oder wiege ich mehr, weil das essen vom vorherigen Tag noch nicht ganz verdaut ist? 3 Tage später bin ich auch wieder auf 54, da frage ich mich auch, ob es denn nur Wasser ist oder auch fett? ich möchte auch nicht ganz ohne cheatday, da er mich sehr motiviert unter der Woche stark zu bleiben und außerdem, da ich sehr wenig kalorien zu mir nehme, möchte ich nicht, dass mein Stoffwechsel langsamer wird. hoffe ihr könnt mir etwas helfen, Dankeschön im Vorraus! :-)

...zur Frage

Wie kann ich abnehmen und mehr essen?

Hei :)

also mein Problem ist wie folgt:

ich bin 16 Jahre, 1.75 m groß und wiege 63 kg. Letztes Jahr und das Jahr zuvor waren es konstant 55 kg, mal eins zwei Kilo mehr oder weniger. Ich hatte eine mega gute Figur, war auch richtig zufrieden mit mir, weil ich das Jahr zuvor mit 48 kg (bei gleicher Größe) fast in eine Magersucht abgerutscht bin. Jedenfalls bin ich seit letztem Jahr Vegetarierin und habe gleichzeitig mit Cardio und Workouts angefangen. Habe auch angefangen Proteine im Form von Whey, Riegeln und Müslis aufzunehmen, weil mir ja das Protein vom Fleischkonsum fehlt. Ich habe dann in den letzten Monaten viel an Masse zugenommen, habe mich auch irgendwie nicht mehr wohlgefühlt. Natürlich habe ich an Muskelmasse zugenommen, aber auch an Körperfett, was ich nicht verstehen kann, weil ich mich wirklich sehr gesund ernähre (keine Süßigkeiten, keine Fertigprodukte oder Junkfood, immer über 2 Liter Wasser pro Tag,...) Ich lebe wirklich sehr gesund, nur habe ich soviel zugenommen und meine Muskeln sind eigentlich kaum sichtbar, schon ein wenig, aber eher undefiniert. Deswegen habe ich beschlossen wieder auf 1500 statt 2000 kalorienrunterzugehen, um das Fett abzubauen. Nebenbei achte ich trotzdem darauf, dass ich genügend EW zu mir nehme. Nur habe ich bis jetzt (mache das seit gut einem Monat) nichts abgenommen. An traningsfreien Tagen verbrauche ich ca. 1500 kcal und an traningstagen (mache ca. 2h Sport - verbrauche da immer so 800 kcal) bin ich ca. bei 2300-2500, esse aber trotzdem nur 1500 kcal. Müsste ich nicht eigentlich schon längst abgenommen haben oder ist die Kalorienzufuhr zu wenig, wodurch mein Stoffwechsel eingeschlafen ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?