Würde gerne private Flüchtlingsaufnahme und Integration`s Hilfe leisten. Informationsquellen dazu gesucht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde mich da vor allem mal bei der Stadt erkundigen, die können dir Informationen und Adressen geben. Dass du dir da aber Immigrantinnen aussuchen kannst, bezweifle ich und die sind auch eher selten, da wo die her kommen, das sind vor allem Männergesellschaften, eine Frau alleine oder gar mit Kindern kommt da nicht so häufig vor, die muss sich dann ihrer Familie (Brüder, Onkel usw) anschliessen. Die ziehen sicher nicht mit fremden Männern in eine WG.  

Und ob sie ohne Sprachkenntnisse bei dir da gut aufgehoben wären, weiss ich auch nicht wirklich. 

Zum anderen sind vor allem nur die jungen Männer nach Deutschland durchgekommen, Frauen und Kinder sitzen häufig in irgendwelchen Auffanglagern fest. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Servus...
Dein Vorhaben ehrt dich wirklich als guten Menschen. Ich hoffe nur du läufst nicht so blind im "Ich muss helfen und integrieren und alles und jeden unterstützen- Wahn" durch die Gegend wie viele der Menschen in meinem Umfeld von denen sich mancher damit schon ein Eigentor geschossen hat...
Ich bin der letzte der etwas gegen fremde Kulturen o. Religionen einzuwenden hat, im Gegenteil, ohne das alles wäre unser Dasein nicht so vielfältig aber was mich mittlerweile an der ganzen Flüchtlingsdebatte am meisten nervt sind diese uneinsichtigen, naiven und teils sogar schon militanten Teddybär werfenden "Refugees welcome- Gutmenschen"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

BAMF: Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.

Sonst bei etlichen Vereinen: googeln!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur Immigrantinnen ?
Aber okay, ich würde zum nächsten Auffanglager gehen und die Arbeiter dort fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?