Würde euch in einer Beziehung der Gestank von Zigaretten stören?

22 Antworten

Da ich selbst rauche: nein, stört mich nicht. Allerdings raucht mein Partner z. B. nur gelegenheitsmäßig. Das ist für uns beide OK. Wenn er irgendwann mal komplett aufhört, schaff ich es vllt auch. Wäre ja schön.

Finds aber auch krass, wie viele Leute deshalb keine Beziehung eingehen würden... Da wunderts mich nicht, dass es so viele Singles gibt. 😱 Mich als Raucher würde es doch auch nicht stören, mit nem Nichtraucher ne Beziehung zu führen - Toleranz, Respekt und Kompromisse sind immerhin Grundlagen jeglicher Beziehungen.

Natürlich stört es dich nicht wenn dein Partner nicht raucht. Was soll dich daran auch stören? Den nicht existenten Qualm?

Und dann, wieso denken so wenige Raucher, dass sie andere mitrachen lassen?

Ich würde das definitiv nicht mehr mitmachen.

1
@vanillaxoxo

Was mich an einem nichtrauchenden Partner stören könnte? Das Gemecker und "Gewedel" weil ich rauche zum Beispiel.

Und dass ich andere mitrauchen lasse, ist nicht so: In meiner Wohnung bin ich allein und rauche nur in einem Tabakzimmer, draußen auf der Straße ist ja "draußen". Und ehrlich gesagt finde ich, es gibt definitiv schlimmere Probleme auf dieser Welt, z. B. die massive Verpestung durch unzählige Autofahrer, die sich auch keine Gedanken machen, wer die Abgase alles einatmet, oder die Verpestung der Meere mit Tonnen von Plastik usw... Könnte noch zig andere Bsp aufzählen. Ich ruiniere nur meine eigene Gesundheit, nicht aber die gesamte Welt.

2
@Lalotte123

Genau, es gibt genug Verpestung, da brauche ich die nicht auch noch massiv in meiner Wohnung. Zusätzlich.

Doch,an ruiniert auch andere mit einer Qualmerei. Auserdem stinkt es extrem ekelhaft, der Qualm setzt sich überall fest, sogar auf der Haut. Raucher können nicht rauchfrei bleiben selbst wenn sie draußen rauchen. Und ein Raucherkuss schmeckt wirklich wie der Inhalt des Aschenbechers. Und es brennt, wirklich.

Wie gesagt, ich musste das ziemlich lange ertragen und jetzt lehne ich es absolut für mich ab.

2

Meine fresse eure beziehungen haben ja richtig Bestand. Wenn du eine Person liebst, liebst du all ihre Facetten auch das Rauchen. Ich hatte eine Freundin die war rauchrerin 3 Jahre ging die Beziehung.

Qualmgestank muss man wirklich nicht lieben.....

4
@vanillaxoxo

In einer Beziehung findet man Kompromisse z.b das man nur auf dem Balkon raucht und das jemand "STINKT" nur weil er raucht ist bullshit. Wenn man die tägliche Hygiene nicht auslässt wie jeder andere Mensch auch gibt's auch kein gestank.

Das Rauchen an sich für manch andere nicht gut riecht ist vollkommen legitim aber noch lange kein Kriterium oder würdest du eine Frau abservieren die eigentlich perfekt wäre nur weil sie raucht?

Wo kommen wir denn da hin? Ich liebe einen Menschen wegen ihrem charakter und nicht weil sie nicht raucht. Wie Ekelhaft unsere Gesellschaft wird. Pfuiii

2
@dominik01

Keine Ahnung ob ich eine Frau abservieren würde, ich habe es noch nie ausprobiert, du bringst mich auf Gedanken.....

Also, ich würde keinen Mann abservieren weil er raucht, ich würde erst gar keine Beziehung mit ihm anfangen. Und nur Raucher können denken, dass man nicht riecht wenn man geraucht hat. Duschst du nach jeder Kippe? Putzt du dir nach jeder Kippe die Zähne, zieht du dich standig um?

Wenn nicht, stinkt du nach Qualm, das riecht jede Nichtraucher. Es hat nichts damit zu tun, dass der Charakter zählt, der zählt immer in einer Beziehung. Aber Rauchen nicht.

Und ja, pfui! Genau das denke ich wenn ein Raucher in meiner Nähe ist.

2

Würde mich nicht stören. Allerdings bin ich durch meinen Partner auf den Geschmack gekommen. Jetzt sind wird beide Raucher und haben die Probleme nicht mehr.

Was möchtest Du wissen?