Würde es keine Kriege mehr geben, wenn Frauen regieren?

21 Antworten

vielleicht weniger Kriege,
aber mehr Giftmischerei Meuchelmorde Gehetze, Gekeife, und Intrigen,
was am Ende aufs selbe rauskommt
und insbesondere säße jede seit jahrzehnten beleidigt auf ihrer Burg und keine würde mehr mit der anderen reden es sei denn um den nächsten Rachefldzug zu starten oder eien Intrige zu spinnen.
Also, es würde sich nichts ändern.
gar nichts,
nur ne andere Verpackung

Ich behaupte dann gäbe es mehr Kriege. Männer haben meist noch diese leben und leben lassen Einstellung. Manche Frauen hingegen sind teilweise erst zufrieden, wenn der oder die Andere komplett am Boden liegt.

Lg

Das ist eine Legende.

Frauen wirken zwar eher deeskalierend aber auch Weiber können zu Hyänen werden.

( wie aus altem Sprichwort. Aber Frauen können es genauso gut. Es ist meiner Meinung nach das Beste wenn eine Regierung aus Männern und Frauen besteht)

Vielleicht gäbe es dann andere Kriege. Aber die, die bislang passierten, wo die jungen Männer im Feld starben, da sehen wohl Frauen im mittleren Alter von ab. Ihre Söhne wären ihnen wichtiger.

Das hat wohl nichts mit dem Geschlecht zu tun.

Der Falklandkrieg wurde jetzt auch nicht von einem Mann vom Zaun gebrochen. Und wenn ich mir so andere Protagonistinnen in Pakistan, Indien oder Myanmar ansehe, kann ich nicht feststellen, dass Frauen die friedlicheren Staatslenker wären.

Und selbst Frau Merkel wollte mit Bush in den Irakkrieg ziehen. Gottlob war sie damals noch keine Kanzlerin.

der Falklandkrieg wurde bei den Briten unter Thatcher geführt doch er wurde von den Argentiniern begonnen unter den Militärs die die Inseln plötzlich besetzten

1

wo in Pakistan, Indien usw. haben denn Frauen das Sagen? Wenn es so wäre, wären sie schon weiter mit ihrer Gleichberechtigung.

0

natürlich tritt Frau Merkel mit keinem Bush in den Irakkrieg. Deutschland hat nach dem verlorenen 2. WK geschworen, keinen Krieg mehr zu führen. Wir haben ja auch nicht mehr das Militär wie früher. .

0

Was möchtest Du wissen?