Würde es für euch Frauen was ausmachen wenn euer Freund bisexuell wär?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Nein sicher nicht. Ich (w) bin selber bi und hatte auch schon mal eine kurze Beziehung mit einem Mann der bi war. Seine bzw. meine Sexualität war da definitiv kein Problem für uns beide. Wir hatten auch keine offene Beziehung (falls das jetzt jemand vermutet). Schlussendlich muss jedes Paar jedoch gemeinsam entscheiden, wie es seine Beziehung und fremdgehen definieren möchte. Ich kenne auch andere Leute, die bi sind und glückliche Beziehungen führen:) Nur Mut! Viele Frauen haben kein Problem damit.

Prinzipiell nein. Ein Problem wäre es nur, wenn er sich mit mir (also einer Frau) alleine nicht begnügen würde und ihm der Sex oder die Beziehung zu einem Mann fehlen würde (also er beides haben wollen würde). Allerdings kann das auch bei heterosexuellen Männern passieren, auch diese Männer können manche Vorlieben haben, die ich nicht erfülle und die sie am liebsten bei anderen suchen würden....von daher ;)

Hallo, 

ich bin ja vielem gegenüber aufgeschlossen, muss für mich persönlich aber einen bisexuellen Partner ausschließen. Ich kann mich nicht so recht mit dem Gedanken anfreunden, dass mein Partner möglicherweise auch mit Männern Verkehr hatte. 

LG 

ich würds nicht schlimm finden..solange er weis das er mich liebt..ich meine falls es an nem tag dazu kommen sollte das er schluss macht weil er sich in einen jungen verliebt hat dann würd es mir natürlich das herz brechen aber ich finds wichtig auch tolerant gegenüber ihm zu sein und ihn so leben zu lassen wie er es möchte denn das würde ich auch von ihm erwarten:)

Seh ich auch so. Und die Wahrscheinlichkeit, dass er sich in jmd anders verliebt, ist doch bei Hetero-Männern genauso groß/klein.

1

Wenn er es nicht auslebt, während er mit mir zusammen ist nicht ;)

Wäre es für mich persönlich nicht :-) 

Mir würde das sehr viel ausmachen. Man muss schon ein Auge auf die Frauen werfen und dann noch auf die Männer. Ich würde damit nicht klarkommen, weil ich auch denken würde, dass er mich irgendwann für einen Mann verlässt oder mich mit einem betrügen wird. Das ist nur meine persönliche Meinung. Es gibt auch viele Frauen, die es nicht so sehen.

Traurig dass man nur daran denkt. Hat hier denn niemand vertrauen in seinem Partner :-D 

3

Die Gefahr, dass er dich verlässt oder betrügt, ist doch nicht größer als bei nem heterosexuellen Mann. Sexuelle Orientierung sagt ja nix darüber aus, ob man treu sein kann. Oder?

3
@birne25

@birne25  Doch für mich leider schon, ich würde denken, dass ihm auf Dauer etwas fehlen würde. Ich komme damit nicht klar. Das wäre einfach zu viel, sich um Frauen und auch noch um Männer Sorgen machen zu müssen. Auch wenn man bisexuell ist hat man zu einem Geschlecht eine stärkere Neigung. Es gibt auch Frauen die zum Beispiel bisexuell sind und sich nicht vorstellen können mit einer Frau in einer Beziehung zu sein, weil sie einfach charakterlich und allgemein einen Mann brauchen. Sie schlafen vielleicht gerne mal mit Frauen aus Vergnügen.

0
@lara10000

Du scheinst sehr mistrausch und eifersüchtig zu sein. Vielleicht solltest du öfters mit deinem Partner bzw. deinem zukünftigen Partner kommunizieren.

Manche Leute können sich  erst im hohen Alter eingestehen, dass sie sich zu mehr als einem Geschlecht hingezogen fühlen. Die meisten teilen nicht bereits beim ersten Treffen mit, dass sie für mehr als ein Team spielen. Kann also sein, dass du doch nich in die Situation kommst. Was (gerade junge Leute) schwer trifft, ist wenn eine Vertrauensperson mit Intoleranz reagiert und ihnen keine Chance gibt. Denk mal darüber nach..

0
@MSsleepwalking

Ich bin im allgemeinen sehr tolerant unterstütze auch homosexualität aber ich persönlich möchte keinen Freund haben der bisexuell ist. Ich käme damit einfach nicht klar. Ich würde mir um vieles Gedanken machen. Es gibt Frauen die auch anders denken als ich.

0

Nein, das fänd ich nicht schlimm. Nur weil er bisexuell ist, ist es nicht wahrscheinlicher betrogen zu werden oder sowas, wie manche zu glauben scheinen.

Seh ich auch so

2

Nein. Wenn er mir nen Dreier organisiert... ;)

gute Idee

0

nein, solange er mir treu ist nicht!

Ja, das würde mir sehr viel ausmachen.

Ich teile meinen Partner nicht. Weder mit Männern, noch mit anderen Frauen.

Heißt ja nicht dass er dich gleich betrügt

2

Sexuelle Orientierung sagt doch nix darüber aus, ob jmd treu sein kann.

2

Und was hat betrogen werden jetzt mit Bisexualität zu tun ?

1

Woher weis er denn, dass er bi ist, wenn er es nicht ausprobiert??

0
@turnmami

1.) Erfahrung VOR der Beziehung 2.) Zuneigung/körperliche Anziehung zu beiden Geschlechtern 

2

Ja mir persönlich schon aber es gibt auch viele Frauen die das anders sehen

Sobald er mir das beichten würde, bekäme er von mir den Abschiedskuss!

Immerhin ein Kuss 😂

1

Dass er bisexuell ist heißt doch nicht, dass er dich dann weniger liebt xD

1

Du scheinst ja ganz intensive Beziehungen zu haben

und ein sehr starkes Einfühlungsvermögen..

1

Was möchtest Du wissen?