Würde es euch belasten, SVV-Narben zu sehen?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Es gibt Leute, die sich vielleicht an eigene Probleme erinnert fühlen könnten. Ich muss dazu aber sagen: Es begegnen einem im Leben immer und überall Dinge, die problematisch sein und einen an etwas erinnern können. Man muss lernen, damit umzugehen. DU solltest dich nicht dazu bringen, etwas zu tun, was dir nicht gut tut, nur weil es ANDEREN dann vielleicht besser geht.

Deshalb denke ich, dass du in diesem Fall egoistisch sein solltest: Wenn DU dich mit dem offenen Umgang mit deinen Narben gut fühlst und es dir hilft, gibt es keinen Grund, dich zu verstecken. Es kann sein, dass Kommentare oder Blicke kommen, aber auch nicht auf ewig. Wenn du für dich sagst, dass du damit umgehen kannst oder lernen willst, damit umzugehen - warum nicht? Es kann der Gesellschaft nicht schaden, eine Lektion in Sachen Toleranz zu lernen.

Was schwierig wäre, wäre, wenn du großflächige offene Wunden nicht verdecken würdest. Das wäre zum einen für dich gesundheitlich bedenklich und zum anderen wäre das unhygienisch. Aber darum geht's ja gar nicht. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SchwarzerAbend
20.05.2016, 17:57

Danke für deine Antwort! :)

1

Mir würde es nichts ausmachen. Ich würde dich dafür sogar beneiden. Ich würde dich wie ein normaler Mensch behandeln und dich verteidigen, wenn wer Sprüche lässt. Wenn es große,Tiefe Narben sind würde ich ersteinmal auf Abstand gehen, da es mich triggern würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir würde es nichts ausmachen. Wenn ich merke, dass es wirklich große (tiefe) Narben sind, dann würde ich wahrscheinlich weggehen, da mich das triggern würde. Damit kann ich mich aber abfinden, ich will mich ja auch nicht in der Öffentlichkeit verstecken.

Aber mir macht es eher etwas aus, wenn jemand seine Wunden/frische Narben im Internet hochläd und mir das direkt unter die Nase reibt. Brennt sich direkt ins Gehirn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie schon mal zu einer ähnlichen Frage geschrieben,

(>>> http://www.gutefrage.net/frage/stellt-euch-vor-jemand-mit-svv-narben-die-er-offen-zeigt-ist-in-eurer-klasse---wie-wuerdet-ihr-mit-dieser-person-umgehen )

fand ich es ziemlich triggernd meine MitschülerInnen so zu sehen. Wohl aber auch, weil das eine sehr spezielle Situation gewesen ist... - und genauso eine ganze zeitlang her mittlerweile.
Denke heutzutage könnte ich mit anderen betroffenen um mich herum die es offen zeigen besser umgehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube mich persönlich würde es eher stärken. natürlich wäre es jetzt nicht so der hammer, aber vielleicht zeigt es anderen das du stark bist und das sie das auch können. es kann sehr belastend sein seine narben immer verstecken zu müssen. womit du rechnen musst ist das dich viele wahrscheinlich dumm anschauen werden, und mache lehrer dich auch darauf ansprechen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir würde es nichts ausmachen. Klar, wäre es im ersten Moment schwierig es zu sehen, gerade weil ich im Moment versuche aufzuhören und der Anblick, triggernd ist, allerdings sollte jeder wenigstens so viel Kontrolle über sich haben um nicht bei jedem Anblick von svv-Narben selbst zu schneiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe in der Vergangenheit mal Probleme mit SVV etc. gehabt, und mich würde es absolut nicht belasten. Ich fänd' es eher positiv zu sehen, dass jemand so offen mit seinen Narben umgehen kann c:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde denken, dass du eine schwere zeit durchgemacht hast aber stärker geworden bist. da ich das selber auch tue würde ich solche personen nicht meiden sondern eher sagen, dass ich es toll finde, dass man die narben jetzt zeigt. 

viel glück und mut:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ich würde mir eher um die Person Sorgen machen und für sie da sein wenn was ist. Kenne selbst Leute mit Narben, die Narben selbst machen mir nichts aus.

Wenn du dich nicht mer SV, dann steh zu deiner Vergangenheit, wer dich dafür verurteilt, ist eh fehl am Platz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe auch narben es sind nicht viele und nicht sehr auffällig doch ich zeige sie, denn ich schäme mich nicht dafür das ich depressiv bin, ich stehe dazu.

Um ehrlich zu sein mag ich meine narben sie sind eine teil von mir, sie gehören zu meiner Geschichte, sie erzählen eine Geschichte, nicht eine gerade schöne Geschichte, aber diese Geschichte gehört zu mir. Zu meiner person. Diese Geschichten machen die person aus die ich jetzt bin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es zählt eigentlich nur wie du dich damit fühlst sie zu zeigen. Wenn du dich unwohl fühlst solltest du sie vielleicht verdecken. Wenn sie dir egal sind dann können sie den anderen auch egal sein =D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe die Arme voller brandnarben,weil ich mir früher immer die kippen auf dem Arm ausgedrückt habe.

Kurzärmlig geht nur zu Hause, beruflich im Kundenkontakt ein absolutes no go!

Solche Narben bei anderen zu sehen finde ich eher aufbauend, denn dann sieht man dass man mit seinem Problem nicht alleine ist ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anscheinend würde es dich belasten, denn du hast heute schon eine ähnliche Frage gestellt.

Die Narben gehören zu deiner Vergangenheit. Steh dazu. Jede Narbe erzählt eine Geschichte und ist Teil deines Körpers.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, es würde mich nicht belasten, denn ich habe meinen Körper selber voller Narben und laufe auch kurzärmelig rum (zu jeder Jahreszeit) und habe keine Probleme damit.

Wenn es andere stören sollte, sollen sie halt wegschauen, denn ich lauf im Sommer gewiss nicht im Rollkragenpulli rum...

lg, jakkily

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, aber was ist SVV?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jakkily
15.05.2016, 21:17

selbstverletzendes Verhalten als Symptom einer psychischen Stressreaktion...

lg, jakkily

2

Was möchtest Du wissen?