Würde eine Reaktion zwischen Gold und Chlor geschehen können?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Gold reagiert auch mit "Chlor" unter Bildung vom AuCl3. Dazu müssen allerdings etwas drastischere Reaktionsbedungungen herrschen. Die Umsetzung erfolgt durch Überleiten von Chlorgas (Cl2) über feinverteiltes Gold bei Temperaturen um ~ 200°C.

Weiterhin wird Gold auch duch Königswasser aufgelöst. Im sogenannten Königswasser (Mischung aus HNO3 und 3 HCl ) werden sogenannte Chlor-Radikale (in statu nascendi) gebildet, die das Gold anzugreifen. Daher ja auch der Name Königswasser. (Im Gegensatz zu Scheidewasser - konz. Salpetersäure - das zwar auch Silber auflöst aber kein Gold)

Übrigens Gold neigt nicht stark dazu Elektronen abzugeben - deshalb ja auch Edelmetall!

Was möchtest Du wissen?