Würde ein durchschnittlicher Mann mit einem klein gewachsenen Menschen der Wrestler ist fertig werden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wrestler trainieren entsprechend Muskulatur und Technik.

Da kann der große normale natürlich das Einsehen haben, beim kleinen Starken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trotz das Wrestling nur Show ist müssen Wrestler einige schläge bzw. "Bumpes" ertragen können also denk ich schon dass ein hornswoggle schon mal mehr einstecken kann als ein normaler kleinwüchsiger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich werde auf keinen Fall mutmaßen, ob ein Durchschnittsmensch gegen einen Kleinwüchsigen (Hornswoggle ist 1,35m groß) in einem Straßenkampf gewinnen würde...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wrestling ist doch nur Show.

Das sind wie bei Tänzer Choreografien. Da geht es um den Effekt und nicht um Kraft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mondverehrer
13.08.2016, 18:34

ich weiß das hab ich oben ja bereits erwähnt. Aber ein Wrestler hat ja doch mehr Kraft und Moves drauf als ein Durchschnittsmensch. was wäre jetzt wenn die einen realen Kampf austragen würden? wer würde wen fertig machen? Also Durschnittsmensch und Hornswoggle.

0
Kommentar von HubcraftPlayer
14.08.2016, 01:58

Die Kraft der Leute ist eigentlich so ziemlich die Grund Essenz vom Wrestling... Du kannst wahrscheinlich keinen Suplex bei Leuten die über 100 Kilo wiegen ausführen. Die meisten Wrestler würden bei einem Schlag deutlich mehr auswirken als ein Durschnitsmann. Hast entweder keine Ahnung von Body building, oder von Wrestling, aber deine Antwort ist mega dumm

0

Da Wrestler sehr viele Pillen schlucken, haben sie ein extrem betäubtes Schmerzempfinden, dass bedeutet, das ein Wrestler wahrscheinlich länger durchhält als ein normal gebauter(der keine Pillen nimmt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mondverehrer
13.08.2016, 18:42

oh das wusste ich gar nicht

0
Kommentar von Liowmusic
13.08.2016, 18:43

war mal so, stimmt heutzutage mit der wwe und ihrer Wellness policy ist dass anders man schaut dass die Wrestler genau nicht zu viele solcher Pillen nehnen

0
Kommentar von Anonym6829347
13.08.2016, 19:39

da passt der Name ja perfekt zur Antwort

0
Kommentar von DUHMHAITTUHTWEE
13.08.2016, 20:40

Ja & die Nummer hinter Anonym ist wohl dein Gewicht..

0
Kommentar von Anonym6829347
13.08.2016, 21:19

XD jetzt hast du mich aber fertig gemacht

1
Kommentar von DUHMHAITTUHTWEE
13.08.2016, 21:20

Bist jetzt bestimmt Suizidgefährdet.

0
Kommentar von HubcraftPlayer
14.08.2016, 01:59

Was laberst du? Leute wie Jeff Hardy haben ab und zu zu Mitteln gegriffen, weil der Sachen gemacht hat, die ihn sonst körperlich getötet hätten

1
Kommentar von KrizKey
14.08.2016, 21:44

Wenn ich deine Antwort so durchlese ist es mal wieder bewiesen: Pauschalisierung beginnt, wo das Vermögen der Wahrnehmung seine Grenzen hat.

Gegenfrage: Wie viele Wrestler kennst du denn persönlich? Ein großer Skandal (wie in den 90ern... lang ists her...) heißt nicht, dass alle Wrestler Pillen nehmen. Seit 10 Jahren führt der Marktführer WWE Drogen/Doping/Painkiller-Tests im Rahmen seiner Wellness Policy durch, bei positivem Test drohen unbezahlte Sperren, nach Rückkehr Fallenlassen in Sachen Storylines oder sogar die Entlassung. Und ich bitte dich darum den Körperbau von Wrestlern in den 80ern/90ern mit heute zu vergleichen. Der Unterschied ist deutlich erkennbar.

0

Was möchtest Du wissen?