Würde ein Auto z. B. mit 2 ltr Hubraum und wenig PS z.B 50 PS die Umwelt weniger belasten als ein Auto mit 1 Ltr Hubraum und 70 Ps.?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi!

Ich unterstelle mal, dass beide Motoren die gleiche Abgasreinigung besitzen, z.B. einen geregelten Kat und beide in dem identischen Fahrzeug gefahren werden.

Von der reinen Theorie müsste der Motor mit dem größeren Hubraum und der geringeren Leistung weniger verbrauchen, da er seine Leistung und seinen maximalen Drehmoment mit einer niedrigen Drehzahl erreicht.

Der kleinere Motor mit der höheren Leistung muss durch Drehzahl und vermutlich durch einen Turbo kompensieren, was ihm an Hubraum fehlt. Hierdurch könnte er mehr verbrauchen.

Ich bin aber Laie auf dem Gebiet, weshalb meine Antwort jede wissenschaftliche Betrachtung vermissen lässt.

VG!

franneck1989 02.08.2017, 19:45

Wie du schon richtig sagst: Wissenschaftlich ist deine Antwort nicht zu untermauern. Anders herum wird ein Schuh draus: Der kleinere Motor hat mindestens mal den Vorteil geringerer Reibungsverluste und Trägheit. Zudem ist er leichter. Mit einem Turbo arbeitet der Motor zusätzlich effektiver

0

Die Umweltbelastung hängt davon ab, welcher Kraftstoff verbraucht wird, wie das Gemisch aufbereitet wird und, wie die Abgase gefiltert werden. Ein aktueller Diesel-LKW mit all seinen Filtern und einigen hundert PS aus >10l Hubraum kann so weniger schädliche Abgase produzieren als irgendein deutlich schwächerer Vergaser-PKW ohne jede Abgasnachbehandlung.

Es ist der Verbrauch und Effizienz entscheidend! Ressourcen sparen ist wichtig.




Was möchtest Du wissen?