Würde dieser PC für folgende Spiele reichen?

 - (Computer, PC, Technik)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der PC ist gut für 400€. Im Selbstbau könnte man noch ein paar euros sparen, sonst geht es nicht besser, die spiele die du genannt hast sollten alle spielbar sein.

Also würdest du den PC für solche Spiele kaufen? :)

0
@PiixelTia

jaein, der PC ist für 400€ super, nur hast du doch zuvor geschrieben das du bis zu 700€ ausgeben würdest, bei 550€ wäre eine massive Leistungssteigerung möglich

0

Minecraft und LOL werden da problemlos laufen, ARK... läuft ehrlich gesagt auf jeder Hardware mies (man nennt es Inkompetenz), aber prinzipiell dürfte es gehen.

Das ist ein fertig gebauter PC? Die verkaufen bestimmt keinen PCs, die bei normalen Temperaturen versagen. Außerdem sind die Ryzen 3 Einstiegsprozessoren, die werden nicht übermäßig heiß, der mitgelieferte Lüfter reicht (ließe sich notfalls noch günstig nachrüsten, wird aber nicht notwendig sein). Das Gleiche gilt auch für das Netzteil, 400W reichen locker.

Schade übrigens, dass du dir das Ding nichts selbst baust, weil ich den Ryzen 3 2200G SOFORT durch einen Ryzen 5 2400G ersetzen würde, der bietet für 50€ mehr eine in jedem Aspekt bessere Performance.

PS: Wenn du das Ding dann hast, solltest du auf jeden Fall kontrollieren, wie viel der 8GB RAM dem integrierten Grafikprozessor zugewiesen ist (wenn 1GB voreingestellt ist, würde ich z.B. auf 2GB erhöhen). Das wirkt sich nämlich auf die Spieleperformance aus. Macht man im BIOS/UEFI.

Zur Vollständigkeit - es scheint sich um diesen PC ("Gaming PC - HardwareRat 400") zu handeln.

0

Hört sich an wie der von Hardwarerat. https://hardwarerat.de/gaming-pcs/216/gaming-pc-hardwarerat-400

Da kann man zur Not bestimmt noch 1 oder mehr Gehäuselüfter einbauen. Das ist aber ein PC mit iGP, also nur bedingt Spieletauglich, dafür kann man den gut Aufrüsten, zum BSP. mit einer GTX 1060, dafür reicht das verbaute Netzteil. Falls man erst dafür sparen muss.

Was möchtest Du wissen?