Würde diese Zusammenstellung für meinen Office-PC passen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der AMD Prozessor ist absolut unsinnig. Zum einen ist er nicht sonderlich gut aufrüstbar, zum anderen hast das Teil einen viel zu hohen Stromverbrauch und Wärmeentwicklung für einen Office PC (welcher meist nur einen Lüfter hat).

Das Ding hat eine TDP von 125W, das ist deutlich mehr als die Top Gaming Prozessoren von Intel, etwa gleich viel wie die Extreme Prozessoren für 1600€, doppelt so viel wie ein i5 Prozessor und fast 3x soviel wie ein aktueller i3.

Würde an deiner Stelle zu einem zu einem i3 6100 greifen. Ist absolut ausreichend für alle Officeanwendungen. Wenn du den PC nur für Office verwendest, ist die GT 730 natürlich ok.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein i3 bzw. i5 (wenn das Budget da ist) ist geeigneter für so nen PC - dann brauchst du auch keinen dicken Kühler geschweige denn ne Grafikkarte. Und wie schon erwähnt wurde würde ich auch jeden Fall eine SSD verbauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Prozessor, RAM, Mainboard halte ich für deine Zwecke insgesamt etwas übertrieben.

Zudem ist das eigentlich "APU-Land", dann sparst du dir auch die externe Grafikkarte.

Hast du eine SSD? Wenn nein, hätte das für mich Priorität.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iTech01
02.11.2016, 20:09

Ok danke schon mal! :)

Was hälst du für angemessen von Leistung her, wie viel könnte ich mir sparen? SSD habe ich

0

Greif lieber zu einer amd grafikkarte in der selben Preisklasse und ram gibts genauso guten für den halben Preis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iTech01
02.11.2016, 19:57

Ok, darf ich fragen wieso und welche würdest du empfehlen?

0

Was möchtest Du wissen?