Würde diese Person die österreichische Staatsbürgetschaft bekommen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da ist der Einzelfall zu betrachten. Dafür sind es zu wenige Informationen.

Auch die, aus welchem Land er stammt.

Das beste wird sein einen Antrag zu stellen.

So könnte es z. B. auch eine Frage sein, ob er mit seinen Eltern nach Österreich kam und durch die durchgehend, also auch während des Studiums in "D" einen Wohnsitz in Österreich hatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kanns dir nicht 100% sagen weil unsre Bürokratie und Ausnahmeregelungen blabla unter aller S. sind aber hab mich vor ca. nem Jahr  informiert wie das so mit der Einbürgerung ist. Anforderung ist ein Test über Geschichte, Recht etc. 6 Jahre Erwerbstätigkeit ausschließlich IN Österreich (können mittlerweile 4 sein) und dadurch Finanzierung des Lebensunterhaltes (also keine staatlichen Zuschüsse wie Arbeitslosengeld)

Das sind natürlich recht harte Aufnahmebedingungen aber es kann ja sein dass sich das in den nächsten Jahren ändert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird die Ausländerbehörde beantworten und entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HiederJuuk
05.08.2017, 18:36

In AT heißt sie Einwanderungsbehörde.

0

Was möchtest Du wissen?