Würde die Welt auch ohne Geld funktionierenn?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ja, aber dann müsste man eben mit etwas anderes handeln. Oder man tauscht einfach, das hätte aber den Nachteil, dass es nur wenige exakt gleichwertige gegenstände gibt.

Geld ist ein wichtiger Bestandteil der Arbeitsteilung. Ohne Geld wäre jeder Selbstversorger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, fragt sich nur wie gut.

Die Menschheit ist einige tausende Jahre ohne Geld ausgekommen, allerdings hat da auch jeder sein Essen selbst gejagt. Und da ich kein besonders guter Jäger, Schreiner, Schuster, Klempner, Bäcker, Koch, Friseur oder Buchautor bin, bin ich eigentlich recht froh dass es ein vernünftiges Tauschmittel gibt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eindeutig nein, Geld ist eine wichtige zivilisatorische Entwicklung. Es ist die Vorausetzung für Handel und jede Form von Wirtschaft. Geld ist absolut alternativlos, wenn wir nicht in die Steinzeit zurück wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, aber ändern würde sich nichts, es würde einfach mit Gegenständen, Nahrung, Tieren oder ähnlichem gehandelt werden.

Wer nichts zum tauschen hat ist arm, wer viele Gegenstände hat wird ins Saus und Braus leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

natürlich. sie würde sogar ohne menschen funktionieren. wahrscheinlich sogar wesentlich besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicher, aber im Tauschhandel würde die Gier der Menschen nach wie vor dominieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sie hat schon ohne Geld funktioniert, Naturtausch, wird heute noch regional praktiziert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider nicht, dazu sind die Eigenschaften des Menschen zu ungeeignet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FreEdoM1055
04.07.2017, 23:15

theoretisch aber schon, wenn JEDER sich "korrekt" verhält

0

Was möchtest Du wissen?