Würde die RTX 2080Ti zu meinem System passen?

6 Antworten

Also das Netzteil würde auf keinen Fall reichen. Zudem solltest du erstmal deinen Prozessor updaten, weil er sonst die Grafilkarte imens runterziehem würde. Also wenn du die 2080ti willst dann erstmal neue cpu (z.b eine amd ryzen 5 3600 oder 7) dann neues Netzteil und neuen mainboard (z.b. ein b450m)

Die CPU wäre eine Vollbremsung für eine 2080ti. Die aber mit einem 500W NT gar nicht richtig laufen würde. Ich selbst habe eine 2080ti und dazu ein 750W NT. 650W würden wahrscheinlich auch reichen. Aber da ich manchmal schon heftig übertakte, dachte ich mir können 100W mehr nicht schaden.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich baue nebenberuflich PCs

Würde auf einen aktuelleren Prozessor greifen, sonst betreibst du nur Bottlenecking.
Dafür musst du aber auch dein Mainboard austauschen aufgrund des AM3+ Sockels.

Dein Netzteil wird auch zu schwach für die Grafikkarte sein.

Woher ich das weiß:Hobby – Beschäftige mich viel mit Computern und Technik

Wenn ich die RTX 2080Ti bei mir in den PC einbaue, was passiert dann wenn ich den PC anschalte?

0
@Power12345678

boa bist du dumm die Grafikarte wird passen aber es ist einfach super dumm weil der Prozessor viel zu schlecht ist und die karte einfach runterzieht

0
@Power12345678

Entweder dein Netzteil raucht dir ab oder der PC geht sofort wieder aus.

Sollte er theoretisch schon laufen (angenommen das Netzteil wäre stark genug), würdest du massives Bottlenecking betreiben und erhältst bei weitem nicht die erwartete Leistung.
CPU und GPU müssen miteinander harmonieren und zusammenpassen. Man kann keine starke GPU mit einer schwachen CPU kombinieren oder andersherum.

Somit hättest du unnötig Geld für eine neue GPU ausgegeben, die dir am Ende fast gar nichts bringt.

Also musst du dein Netzteil upgraden sowie den Prozessor. Und da dein jetziger Prozessor noch den AM3+ Sockel braucht, wirst du für den neuen Prozessor außerdem ein neues Mainboard benötigen.

Der neue Prozessor wird wahrscheinlich auch eine bessere Kühlung benötigen, im großen und ganzen bist du also eigentlich schon dabei dir einen komplett neuen PC zusammen zu basteln, nur weil dein alter nicht Zukunftssicher genug war.

Deine 1060 wird bei dem Prozessor sicher auch schon unter Bottlenecking leiden.

0
@Konradow0

Für wen haltest du dich, hier andere Leute dumm zu nennen? Nur weil er etwas nicht verstanden hat? Internetrambo, im echten Leben siehst du wahrscheinlich aus wie der Wow-Zocker aus Southpark.

0

Wenn Du bei einer 8k-Auflösung spielen möchtest: Klar, warum nicht?

Ansonsten wird die CPU „vermutlich“ bottlenecken.

Ne GTX mit 1060 GB 😂 wieso willst dann wechseln ? Und nein das würde nicht passen, das Bottleneckt bis zum geht nicht mehr.

Woher ich das weiß:Hobby – Gamer aus Herzblut - Betreibe Gaming seitdem ich 6 bin.

Wenn ich die RTX 2080Ti bei mir in den PC einbaue, was passiert dann wenn ich den PC anschalte?

0
@Power12345678

Entweder geht er direkt wieder aus, weil dein Netzteil definitiv zu schwach ist, oder es klappt aber wenn du dann Spielst um die Graka belastest wirst du nicht glücklich.

0

Was möchtest Du wissen?