Würde die (Licht-) energie weniger werden oder würde sie ewig strahlen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Da kommt kein anhaltender Kreislauf zustande. Von der Strahlungsenergie nimmt das Solarmodul vielleicht 10% auf, wenn es hoch kommt, beim Kunstlicht vielleicht noch 5%. Und bei der Speicherung und Umformung geht nochmal die Hälfte als Nutzenergie verloren, da bleiben vielleicht am Ende noch 2-3% der Energie, die einmal ganz kurz im System kreisen. Die ganz große Masse verstrahlt als unnütze Wärme in die Gegend. Die Energie ist nach Sekunden längst verstreut.

Schalte einmal in einem Spiegelsaal das elektrische Licht aus und warte, bis sich das Licht in die "Unsichtbarkeit" verteilt hat! Das wäre immerhin schon effizienter als Deine Vorrichtung!

Nein. Du hast immer Energie-Verluste. Die Kabel haben z.B. einen Widerstand. Das wäre sonst ein Perpetuum Mobile, das funktioniert ja auch nicht.

Sehr gute Frage. Ja, da würde Energie verloren gehen. Die Strahler würden einen Teil der Energie in Wärme umwandeln, außerdem sind Solarzellen nicht so effektiv, dass sie 100% der Wärme des Lichts in elektronischen Strom umwandeln können. In der Theorie würde so ein Kreislauf funktionieren, in der Praxis aber leider nicht.

Nein, das würde nicht funktionieren. Du hast im wahren Leben immer Energieverluste;

Die Kabel zum Beispiel haben einen widerstand. Je länger das Kabel von Strahler zur solarplatte, desto höher der widerstand.

Die Platten müssten dann auch mehr Energie erzeugen als die Strahler verbrauchen. Und diese exponentielle ansteigende Leistungsfähigkeit kannst du einfach nicht erreichen. Du kannst aus wenig nicht viel machen.

Du redest hier von einem Perpetuum mobile. Die gibt es aber leider nicht.

Ähem Thermodynamik? Energie Erhaltungssatz? die Energie egal was du machst würde irgendwan umgewandelt werden entweder in Wärme andere Strahlung kinetische Energie oder sonst was

Ja, die Energie würde irgendwann verbraucht sein. Allein der Weg, den die Energie von den Platten zu den Stahlern zurücklegt stellt einen Widerstand dar, der Energie verbraucht. Von daher währe mit jedem Kreislaufzyklus weniger Engerie da.

Nein, auch so kannst Du kein Perpetuum mobile bauen.

Du hast den effizentgrad vergessen ein grossteil würde als wärme verloren gehen

Nein weil immer 80% der Leistung bei den Photovoltaikanlagen verloren gehen.

Was möchtest Du wissen?