Würde Deutschland (oder die NATO) etwas unternehmen, WENN ich bspw. vom IS oder von Nordkorea gefangen genommen werden würde ohne Grund?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mit Nordkorea würde es kaum bis keine schwierigkeiten geben zu Verhandeln fallst das überhaupt nötig werden müsste. Solange du nichts unmenschliches begangen hast, der Grund ist folgender: 

Deutschland besitzt mit Nordkorea eine jahrzehntelange diplomatische Beziehung es existiert eine nordkoreanische Botschaft in Berlin und eine deutsche Botschaft in Pjöngjang. Also gehen wir mal vom fiktionalen Beispiel aus das du dort gefangen gehalten werden würdest: So müsste die deutsche Bundesregierung nichts weiter tun als ihre Diplomaten damit beauftragen herauszufinden weshalb, das weitere Proecedere bis zur Freilassung würden die dann regeln. Zudem sei gesagt das es wirklich fiktional klingt als deutscher in Nordkorea festgehalten zu werden schließlich hat Deutschland durch Ernährungshilfen, ehemaligen Handels und Wirtschaftshilfen in Nordkorea kein schlechtes bild.

Beim IS hingegen kannst du dir sicher sein das es nichts wird ... Kopf ab und das wars die verhandeln nicht oder wollen eine unmögliche Summe, davon würden die sogar noch ein Video online stellen und wieder Leute zum Heiligen Kriegsbeitritt werben mit Musik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der IS fordert ja meistens Lösegeld von Geiseln aus westlichen Ländern. Der Regierung wird ein Ultimatum gesetzt und sie müssen sich in der kurzen Zeit entscheiden, ob sie dich frei kaufen oder dich sterben lassen. 

Im Falle Nordkoreas würde es, wie die anderen User schon gesagt haben, Verhandlungen geben. Ob diese erfolgsversprechend sind, kann dir niemand sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sich in diesen total radikalen Gebieten zu begeben ist als Risiko bekannt. Wer sich selber in Gefahr bringt, hat schlechte Aussichten für Hilfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja die Bundesregirung würde mit Diplomatichen mitteln versuchen dir zu helfen in Nordkorea Wenn der IS dich gefangen nimmt kann es sein das eine Spezialeinheit versucht dich zu befreien aber drauf verlassen würde ich mich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nachgefragt23
17.06.2017, 23:00

Was z.B würden sie tun, wenn ich in Nordkorea gefangen wäre? Mit Kim Jong kann man doch schlecht verhandeln...

0

Warum stellst du hier eine hypothetische Frage?

Nimm doch eine aus dem prallen Leben, recherchiere einmal wieviel DE-Leute Erdogan hinter Gitter haelt und frage danach, was denn nun passieren soll?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, es würde nichts unternommen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?