Würde Deutschland bei einem Spontan-Krieg direkt verlieren?

Das Ergebnis basiert auf 26 Abstimmungen

Andere Meinung 50%
Deutschland würde nicht kapitulieren 35%
DE kapituliert direkt, aber selbst schuld 15%

13 Antworten

Andere Meinung

Da bliebe ja realistisch nur Schweden und Finnland als Nicht-NATO-Partner im engeren Umfeld. Österreich und Schweiz hätten nicht genug Platz für die Gefangenen und der Rest im Umfeld ist winzig.

Aus diesem Aspekt heraus würden wir einen Verteidigungskrieg vermutlich auch ohne Panzer gewinnen. Unsere Marine, insbesondere die Uboote (mit die Besten) geht ja nicht unter, wenn sie ausläuft.

Woher ich das weiß:Hobby – Kommunalpolitik und Themen bis auf Landtagsebene
Deutschland würde nicht kapitulieren

Ich finde es wird , zumindest hier in Deutschland , nicht bald zu einem richtigen Krieg führen . Aber wenn , dann sind so Argumente wie "wir kämpfen zum schluss" MEINER meinung nach degeneriert . Man muss Kriegen immer so schnell wie möglich ein ende setzten , klar es kommt drauf an gegen wen der Krieg ist , aber Kriege sind vorallem mit unseren Atomwaffen und Bomben und Nuklearenwaffen der wahre Horro ... Und zu sagen das Angela Merkel schuld daran sei das es unsere Bundeswehr nicht so gut geht ist auch Quatsch , sie entscheidet das nicht allein was passiert und was nicht

Andere Meinung

Deutschland hat immer noch ein sehr modernes Militär. Wir sind glaub ich immer noch auf Platz 10 der besten Armeen der Welt. Auch unser Geheimdienst, der BND, ist sehr gut und auch modern ausgestattet. Hinzu würde noch kommen, dass Deutschland sehr gute Verbindungen hat, wie z.B. die EU oder die NATO. Somit würde Deutschland nicht allein dastehen.

Deutschland würde nicht kapitulieren

Nein. Frankreich ist direkt nebenan. Wie Nato Übungen zeigen, sind Truppen aus aller Nato in wenigen Stunden an der norwegischen Grenze zum Kettenrasseln. Ansonsten ist die Bundeswehr militärisch ganz gut aufgestellt. Auch wenn man sagen kann, dass der Verwaltungsapperat zu groß ist. Und ansonsten haben wir ja notfalls, falls es etwas länger dauern sollte, die lieben Amis.

Woher ich das weiß:Hobby – Das ist mein Hobby
Andere Meinung

Kommt drauf an wer anfängt und gegen wen...

Deutschland sollte man nie unterschätzen den Fehler hat man 2 mal gemacht und 2 mal bereut...

Deutschland kann sich ganz schnell eine Riesen Kriegsmaschinerie aufbauen wenn es sein muss...

Deutschland sollte man nie unterschätzen den Fehler hat man 2 mal gemacht und 2 mal bereut...

Ich würde eher sagen, Deutschland hat sich zwei Mal überschätzt und zwei Mal die Quittung dafür bekommen.

2
@777Bjoern777
Ich würde eher sagen, Deutschland hat sich zwei Mal überschätzt und zwei Mal die Quittung dafür bekommen.

Historisch gesehen vielleicht einmal. Beim zweiten Mal hätte es fast geklappt.

0
@777Bjoern777

Natürlich schafft es Deutschland nicht gegen die ganze Welt trotzdem haben die Kriege massiven Schaden angerichtet...

0
@fanta32244

Fast geklappt ist etwas anderes als geklappt.

Im Übrigen bin ich ganz froh, dass es nicht geklappt hat. Irgendwo an der deutsch-japanischen Grenze würde es mir wahrscheinlich nicht gefallen.

2
@777Bjoern777
Im Übrigen bin ich ganz froh, dass es nicht geklappt hat. Irgendwo an der deutsch-japanischen Grenze würde es mir wahrscheinlich nicht gefallen.

Kann man so und so sehen. Wie die Welt aussehen würde, wissen wir schlicht nicht. Gegen ein größeres Deutschland hätte ich natürlich nichts einzuwenden :)

Viele wissen gar nicht, wie knapp das wirklich war. Damals hatte Deutschland die beste Armee mit den besten Waffen der Welt, daher hat es auch den Rest der Welt gebraucht, um diese aufzuhalten.

Ist aber gut so wie es ist, man soll ja schließlich nicht in der Vergangenheit leben.

0
@777Bjoern777

Deutschland hätte zweimal den Krieg gewonnen, wenn die Amerikaner nicht immer kurz vor Ende eingeschritten wären, nachdem sie sich Jahrelang darauf vorbereitet haben.

0

Nie unsere tapferen Soldaten unterschätzen!

Ja, toll unsere Armee damals bei Tannenberg! Und dann der Rommel! Phänomenal! Den Tommies ging der A.sch mit Grundeis!

(Ironie off.)

1
@earnest

Die deutsche Luftwaffe war schon "befürchtet". Die Jagtpanzer ebenso. Teilweise hatten die Sherman's auch kein Bock auf Sturmgeschütze... Das gibt meist blöd aus. Man muss aber sagen, dass die Panzer gegen Mitte und Ende wirklich veraltet waren..

0
@Tonis9706

Und warum erzählst du mir das? Erzähl mir doch lieber mal was Neues.

In der Tat: Nach Wielun, Rotterdam und Coventry war die Luftwaffe durchaus "befürchtet", befürchte ich.

0

Was möchtest Du wissen?