Würde der Wechsel in die Parallelklasse funktionieren?

6 Antworten

Die Frage ist nun schon 3 1/2 Jahre her und ich frage mich wie es dir jetzt geht,wie du dich entschieden hast, falls du das siehst und es dir immer noch nicht viel besser geht würde ich dir raten wieder mit dem Sport zu beginnen,falls du es noch nicht getan hast. Ich würde dir vlt auch raten über Kampfsport nachzudenken aber Fussball ist auch nicht der schlechteste Sport für die Situation die du beschrieben hast

Brillant geschrieben, Kompliment, etwas lang zwar und offenbar nicht ganz fertig geworden. (Dies nur am Rande).

Danke, ganz unten geht's weiter :D

0

Sorry, es geht weiter...

Ich habe es tatsächlich geschafft, ALLE meine Mathe Arbeiten zu verhauen, kein Wunder, bei dem Lehrer. (Meine Mathenoten im Letzten Schuljahr: 2,1,4,3 / Meine Mathenoten in diesem Schuljahr:5,5,6,5)

Ich brauche einfach ein neues Umfeld, in dem ich neu anfangen kann. Ich kenne alle aus der C-Klasse und wirklich, ich liebe sie! Sie sind genau das Gegenteil meiner eigenen Klasse und ich bin in den Pausen auch immer bei denen. Mit den Lehrern von ihnen verstehe ich mich auch super und generell einfach die Klassenatmosphäre dort ist genial. Meine Freundinnen dort sind auch in der Schule sehr gut, anders als die Freundinnen in meiner jetzigen Klasse. Sie könnten mir also auch helfen, wenns um die Noten geht.

Das sind so meine Gründe, warum ich einen Klassenwechsel in betracht ziehe, denkt ihr es wird funktionieren? Wie ich schon sehr ausführlich beschrieben habe, ich fühle mich unwohl in meiner Klasse und würde alles dafür tun, um zu wechseln. Denkt ihr das sind außerdem ausschlaggebende Argumente?

Ja, es sind ausschlaggebende Argumente...

0

Darf ein Lehrer die notenlaut vor der klasse sagen?

Darf der Lehrer Vor der Klasse noten vorlesen ? (wenn nicht was kann man dagegen tun, wenn der lehrer das öfter macht?)

...zur Frage

Darf ein Lehrer vor der ganzen Klasse die Noten vorlesen?

Hallo, also mein Geschichtslehrer hat gestern Noten von drei meiner Freundinnen(meine nicht) vor der ganzen Klasse vorgelesen, dann sagte er sowas wie: " 00 am 21.03, 00 am 24.04, 00 am 28.05 mit der 08 aus der SÜ wird das nichts mehr auf deinem Zeugnis, sei froh wenn ich dir eine 02 gebe!!" Ich wollte fragen ob er das darf..??(nur aus Interesse ) Danke im voraus!!:) supergirl

...zur Frage

Argumente für einen Klassenwechsel zum neuen Schuljahr

Hallo, Ich möchte gerne auf das neue Schuljahr die Klasse wechseln und zwar von meiner Klasse in die Parallelklasse. Das hat folgende Gründe: in der Klasse sind meine beiden besten Freundinnen und ich war mit dieser Klasse letztes bei einer Stufenfahrt in England. Dadurch hab ich alle kennen gelernt und verstehe mich mit 80%der Klasse sehr gut. In dieser Klasse ist es auch so das jeder mit jedem über seine Probleme redet. Ich möchte aus meiner Klasse raus: weil ich es nicht mehr aushalte ich komme morgens rein also ins Klassenzimmer .die Mädchen sitzen draußen und reden und die Jungs an ihrem Stammtisch . Dort wird am Handy gespielt,e shisha geraucht oder auch Zigaretten gedreht. Ich finde das unmöglich . Außerdem ist in meiner Klasse ein Junge von dem ich mal was wollte und er denkt das ich es immer noch will. Darum schaut er mich andauernd so dumm an und denkt er kann mir neue Hoffnungen machen wie vor einem Jahr , kann er aber nicht da ich nichts mehr von ihm will, es macht trotzdem genervt. Mittlerweile hasse ich meine ganze Klasse . Ich hab nicht wirklich Freunde in der Klasse. Ich bin in den Pausen viel lieber bei der Parallelklasse weil ich mich da besser mit den Leuten verstehe . Ich möchte nun Klasse wechseln. Aber wie ? Mit wem soll ich da reden und was sollte ich sagen wenn ich gefragt warum ich wechseln möchte? Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Streit in der Klasse wegen Praktikumsmappen-wer hat Recht?

Bis zum 13. März hatte ich mein Praktikum.Während des Praktikums und eine Woche danach mussten wir eine Praktikumsmappe anfertigen. Ich gab meine pünktlich ab. Aber eindrittel der Klasse (7 von 21) hat keine Mappe abgeben. Manche hatten es vergessen und manche haben es ganz bewusst getan,weil sie noch nicht alles hatten. Heute bekamen wir dann die Noten. Die Noten sind sehr wichtig für unsere Gesamtnote für Politik,deshalb war ich auch froh,dass ich eine 1 hatte ;) Mein Lehrer fragte dann,was er mit den Schülern machen sollte die die Mappen nicht abgegeben haben. Wir stimmten ab und es kam zu dem Entschuss,dass mein Lehrer morgen nochmal die restlichen Mappen einsammeln wird und wer sie dann vergisst,der bekommt automatisch eine 6. Es gab dann in der Pause Streit zwischen einige aus unserer Klasse. Wir machten zwar aus,dass die Leute die die Mappe nicht mithatten sie abgeben dürfen,aber die Note sollte um eine verschlechtert werden. Ein Junge meinte zu einen,dass es ungerecht sei,dass die Mappen doch noch eingesammelt werden. Ehrlich gesagt finde ich es auch doof. Ich meine, mein Lehrer hat ein Datzum gesetzt an dem wir die Mappen abgeben sollen. Wir hatten 4 Wochen Zeit und trotzdem hatten viele ihre Mappe nicht mit. Mittlerweile ist ein Monat vergangen und die werden die Mappen erst morgen abgeben. Sie hatten 4 Wochen (zwei Wochen Ferien dazwischen und zwei Wochen wo der Lehrer krank war) mehr Zeit gehabt als wir. Für die Leute die wegen Zeitmangel,weil sie so schlimme Arbeitszeiten wegen des Praktikums hatten, eine schlechte Note für die Mappe bekommen haben finde ich es ungerecht.

Was denkt ihr,wer hat mehr Recht?

...zur Frage

Lehrer werden trotz schlechter Noten?

Hallo, ich bin 16 Jahre alt und besuche die 9. Klasse an einem Gymnasium (Ich habe schon eine Klasse wiederholt). Ich bin leider wirklich nicht gut in der Schule (8.Klasse Schnitt von 3,0) und habe zudem dieses Jahr 6 Wochen Unterricht verpasst (Aufgrund einer Familen Reha zu der ich gezwungen wurde,obwohl ich nicht der betroffene Patient war, andere Geschichte), dementsprechend bin ich nicht sehr zuversichtlich, dass sich meine Noten in nächster Zeit verbessern... So, jetzt das Problem. Mein Traum ist es, Lehrer an einer Realschule oder an einem Gymnasium zu werden. Ehrlich gesagt rechne ich bei mir mit einem 3,5 Abitur, wäre es möglich mit so einem Schnitt Lehrer zu werden? Evtl. auch über Umwege? Würde mich auf hilfreiche Antworten freuen.

...zur Frage

Auf die alte Schule zurückwechseln - Gespräch mit Schulleitung?

Hey, ich hab vor den Sommerferien auf ne neue Schule gewechset. Diese gefällt mir leider aber überhaupt nicht und ich wünsche, auf meine alte Schule zurückzukommen. Ich würde es hier nicht länger aushalten, 2 JAhre sind übertrieben lange Zeit. Folgendermaßen stellt sich das Probelm dar: Nach meinem gestern getätigten Anruf, ist die Q1 (11.klasse) laut der Sekretärin total überfüllt. Mein Kollege hatsich auch entschieden nach der 10. Klasse aufzuhören um eine Ausbildung anzufangen, welche ihm aber nicht gefiel und uns kam der Gedanke einfach auf die alte Schule zurückzuwechseln. Wichtig zu wissen ist vllt das er ein sehr gutes Zeugnis hatte, und 2 Wochen nach Schulbeginn ein Gespräch mit dem Direktor egfordet hat. (Gestern). Er darf zurückwechseln, die Schulleitung macht eine Ausnahme, jedoch sagten sie das die Q1 voll sei. Ich will dasselbe versuchen weil ich wie oben gesagt, es nicht mehr länger auf der neuen Schule aushalte. Ihr solltet wissen das ich 6 JArhe auf der alten Schule war, mein soziales Umfeld sich da befindet, ich ein mittelmäßiges Zeugnis habe, und theoretisch nur 2 Wochen weg war. Auf der alten Schule findet mein Leben statt, und ich bin auf einer anderen Schule, weil meine Mutter gewollt hat das ich wechsel. Ich wollte es nicht. Wisst ihr was ich sagen könnte damit ich wieder auf meine alte Schule zurück darf? Ich war noch nie so schlecht drauf, seit ichgewchselt hab. Manchmal hab ich kein Hunger und will mit niemandem reden. Hab auch kein Bock auf diese Kennenlernspielchen. Ich sehe da keinen Weg zur Besserung, der einzige Ausweg hierbei bestünde aus dem Wechseln auf die alte Schule. Jedoch glaube ich, das die Q1 voll ist, und es deshalb vllt gesetzlich oder so garnicht möglich ist, mich wiederaufzunehmen? Kann das sein? Bitte helft mir, ich kann so nicht weiterleben. Dasi st auch kein Luxusproblem oder so, das ist iwie ein Grundbedürfnis von mir mit den Leuten und Lehrern die da sind zsm zu sein. KA wie ich das agen soll. Hab in meinem Leben nur meine Freunde da und Sport + PC halt. Klingt traurig, ist es auch. Wenn der Schulwechsel mir nciht gelingen sollte, wird das kein gutes Ende nehmen. Ich würde niemals verzweifeln oder so aber meine Laune wäre 2 Jahre lang im eimer und das weiß ich jetzt schon! Es gibt keine Gewöhnungsphase. DAs ist einfach die Wahrheit, ohne die alte Schule kannse mich zusammenfalten und in den mülleimer werfen. Ich bedanke mich für eure bereitschaft diese frfage zu lesen bzw diese fragen. Danke für die antworten, und dass ihr euch meienr animmt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?