Würde der TÜV das erlauben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist nicht erlaubt, weil dadurch scharfe Kanten entstehen, an denen sich Aussenstehende verletzen können. Auch wenn die Teile aus Kunststoff sind und abbrechen können: Wenn so ein Auto einen Fussgänger anfährt, bleibt der erstmal an den Teilen hängen. Was mit ihm passiert, wenn das bei einer höheren Geschwindigkeit passiet, kannst du dir sicher denken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Snoopy323F
02.09.2014, 21:29

Danke, dann werde ich sie nicht mit zeichnen:). Zu Tuningmessen dürften sie aber erlaubt sein, wenn das Auto nicht bewegt wird, oder?

0
Kommentar von Snoopy323F
02.09.2014, 21:33

Dachte ich mir, trotzdem Danke:)

0

Nein, das ist nicht Erlaubt. Es ist alles Verboten, was eine Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer darstellen könnte.

Wie ein Rohr, das sich sicher hervorragen zum Aufspießen von Fußgängern eignet. :-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Installier doch gleich ein Bajonette

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Snoopy323F
02.09.2014, 21:27

Dämliche Kommentare kannst du dir sparen!

0

Sämtliche institutionen, die befugt sind solche Plaketten zu entfernen, haben spezielle Schaber dazu. Mit den Fingernägeln kriegst du die Dinger NICHT ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Snoopy323F
12.08.2015, 09:51

Das habe ich eigentlich nur scherzeshalber geschrieben:/

0

Frag den Tüv, der kann dir die richtige Anwort geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?