Würde der Piercer mir eins Stechen ._.?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Natürlich.
Unter 16 brauchst du allerdings meistens die Einverständniserklärung der Eltern :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerDieDasDash
26.11.2015, 12:58

Mit Einverständniserklärung darf er/sie sich eins ab 16 Jahren stechen lassen. Bei 15 Jahren (Und 14 Jahren) müssen die Eltern dabei sein.

0

Ein gewissenhafter Piercer wird Dir gar nichts stechen. Das wäre Körperverletzung, weil Du noch nicht großjährig bist. Da musst Du eine Einverständniserklärung der Eltern haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shvndx
26.11.2015, 12:56

Hab die Einverständniserklärung von meiner Mutter schon,muss meinen Vater noch Fragen ^-^

0

Wenn er seriös ist macht er das nicht.Auch nicht mit schriftlichem Einverständnis der Eltern,er kennt schließlich seine Pappenheimer.
Du müsstest schon mit einem Elternteil dort erscheinen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur mit einer Einverständniserklärung deiner Eltern.
Manche wollen auch dass du einen Elternteil mitbringst. Gibt auch welche die machens so, allerdings sind die
1. illegal
2. wahrscheinlich keine Profis
3. ziemlich unhygienisch und nicht empfehlenswert xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
26.11.2015, 13:03

Nein, illegal sind die, die "es" so machen nicht. Bzw. es ist nicht illegal, es so zu machen. Ggf. muß der Piercer dann abervor Gericht Beweisen, daß der Minderjährige die nötige Einwilligungfähigkeit hatte.

0

beim murat um die ecke den das Gesetz nicht interessiert und der keine erfahrung als piercer hat geht das bestimmt in jedem  Guten Studio geht ohne einwilliung der eltern garnix

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
26.11.2015, 13:00

Das Gesetz verbietet es nicht konkret. Es verbietet es nur, wenn keine Einsichtsfähigkeit vorausgesetz werden kann. Dh. wenn zu vermuten ist, daß der Minderjährige gar nicht so recht weiß, was er tut. Da ein seriöser Piercer das aber nicht entscheiden wollen wird, wird er immer eine Einverständniserklärung der Eltern verlangen. Damit ist er auf der sicheren Seite.

1
Kommentar von FeeGoToCof
26.11.2015, 13:03

Aha...meinste nur so ein "Murat" kennt sich nicht aus, ja? Was ist mit dem Sepp?

1

Was möchtest Du wissen?