Würde der Arzt meinen Vater anrufen (ritzen)?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn die Wunde klafft, dann solltest Du das auf jeden Fall jemanden ansehen lassen! Wenn sie genäht werden muss, dann gilt das je früher, desto besser.

Maximal 24 Stunden, wobei je länger man wartet, die Gefahr einer Infektion natürlich umso höher ist. Eine infizierte Wunde kann im Zweifelsfalle lange Zeit nicht richtig heilen und das gibt dann eine sehr sehr hässliche Narbe und kann zu vielen anderen Komplikationen führen.

Wenn der Arzt der Meinung wäre, dass Du selbstgefährdet bist, könnte er Dich zwangseinweisen lassen (was dann Deine Eltern sicher mitbekommen), was ich hier aber für wirklich sehr unwarscheinlich halte.

Er weiss ja, wenn du in therapie bist, dass es dir nicht gut geht, bzw du dich ritzt. Und es ist von arzt unterschiedkich aber er wird sicberkich informiert, spätestens, wenn due rechnung kommt, für die wunde nähen.

Du musst letztendlich nicht gehen, da sie auch so verheilt. Ich habe sekber so oft tief geschnitten, dass es mir selbst zu doof wurde, immer zum nähen zu gehen. Und wer sich sowas zufügt muss dann halt auch nicht danach gleich zum arzt rennen.

Was du sicherlich tun solltest, wäre mit deiner osychologin reden.
Eenn du last hast, können wif gerne auch ein wenig reden. Ich ritze mich nicht mehr so ift, werde aber von unzählige narben und kleinen rückfällen geplagt.

Vielleicht hilfg dir etwas, was mir hikft oder so :)

Ansonsten wünsche ich dir viel kraft und glück

Vielen Dank.  (Gerne können wir auch mal schreiben)

Ich bin noch nie zum Arzt mit meinen Wunden,auch wenn einige hätten genäht werden ,,müssen",wie ich erfuhr...

Ich hole mir einfach diese klammerpflaster. :)

0

habe dir eine freundschaftsanfrage gemacht.

0

Gehe bitte zum Arzt damit dieses ggf noch genäht oder geklammert werden kann wenn es zu tief ist. Man hat etwa nur 4/5 std Zeit in dem es möglich ist da sonst zuviele keine in der Wunde sind. Wieso hast du es getan? Willst du evtl reden dann schreib mich an.

Lg

Nein es sei denn es müsste z.B. operiert werden, dann wäre die Einverständnis deiner Eltern einzuholen.

Der Arzt hat Schweigepflicht. Mach dir keine Sorgen.

Der arzt darf nichts. Wenn er deinen eltern bescheid sagt, darfst du ihn anklagen und gewinnst wahrscheinlich auch

Was möchtest Du wissen?