Würde das Geld für ein eigenes Pferd reichen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Könnte hinkommen... Allerdings solltet ihr immer noch was für den Tierarzt zurück legen, aber das weißt du bestimmt. Und der Hufschmied kostet ja auch noch was, Haftpflichtversicherung gibt es auch noch...... Aber ich denke, dass es hinkommt. :)
 LG :)
P.S.: Dein Reitstall heißt nicht zufällig Voss? :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isiloveisis
10.11.2015, 18:31

Ok danke❤❤ja klar alles bedacht🙈ne nicht voss😉 

0

50 Euro pro Monat für einen Stall? Das bezweifle ich ehrlich gesagt ernsthalf, in der Regel sind damit noch nicht mal Kosten für Heu+Stroh gedeckt. Das heißt deine Reitlehrerin würde damit draufzahlen. Dazu kommen noch Kosten für Wasser, Strom, Mistensorgung etc. Hast du das auch sicher richtig verstanden?

Mit 50 Euro Stallmiete (wie gesagt das bezweifle ich), sollten 390,00 Euro leicht reichen. Allerdings ohne besondere Tierarztkosten. Was machst du denn wenn du doch mehr Stallmiete zahlen musst? Im Schnitt kostet die Stallmiete 300,00 Euro aufwärts. Oder wenn du 2.000,00 Euro oder mehr an Arztkosten überweisen musst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Isländer sind teuer... Das weißt du oder? Wenn du auf Turniere willst, kannst du nur auf bestimmte, da dein Pferd ja ein Isländer sein soll... Mit denen kannst du also nur auf spizielle Turniere...

Rechne mal 5000€ für ein Isländer (eingeritten, ca 6 Jahre alt, mit Tölt, pass) dann noch die besonderen Sättel (ca 500€ für nen guten, neuen Sattel)

50€ für nen Stall?? Mistest du da selber? Würde ich nur empfehlen, weil ein Pferd mehr als nur: kommen, putzen, reiten, wegstellen, schlafen,kommen, putzen, Turnier, wegstellen

Verstehst du?
Such dir lieber ein gutes Kleinfeld um die 10 Jahre, da ist es aus der "pubertären Phase" raus ;)

Wir haben selber 3 Pferde (darunter auch ein isi) ... Wir können nur selten in den Urlaub, da die Pferd'l ja versorgt werden müssen...

Nunja... Falls du noch was wissen möchtest können wir gerne schreiben :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was gibt es für die 50€? Sicherlich kein Futter, oder? Abgesehen von hoffentlich vorhandenem Heu.

Aber mit dem Geld werdet ihr dennoch nicht hinkommen, alleine Ausrüstung, Schmied, Tierarzt und ggf. Unterricht kosten mehr.

Und dann musst du ja auch noch den Isländer kaufen. Soll er einen Stammbaum haben? Dann sind wir ganz schnell im 5-stelligen Bereich bei der Kaufsumme.

Für 500€ kann man ein Fohlen ohne Papiere haben, aber dann kostet es, das Fohlen zum Stall zu bringen und aufzuziehen.

Ich würde lieber warten, bis mehr Geld da ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt bist du? du musst nicht antworten, aber wenn du minderjährig bist, wird es sicher schwierig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isiloveisis
10.11.2015, 18:28

Hallo danke für deine schnelle Antwort. ...Ich habe schon alles mit meinen Eltern besprochen sie würden mir das finanzieren.....Also insgesamt hätten wir 390€ für das pony zu Verfügung. ..Wie schon gesagt der Stall würde mit Heu und so 50€ kosten... (ist halt so privat)😉

0

Was möchtest Du wissen?