Würd die USA einen Krieg gegen die Türkei und Russland und Iran und Syrien gewinnen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Guten Abend Lazakis,

das kommt darauf an.

Zunächst halte ich ein derartiges Bündnis für vollkommen ausgeschlossen, da sowohl die Türkei und der Iran gegenläufige Interessen haben, als auch die Türkei und Syrien und ferner die Türkei und Russland vor einem dreiviertel Jahr ein äußerst angespanntes Verhältnis hatten.

Des Weiteren gehören die Türkei und die USA dem NATO-Bündnis an und Bündnispartner greifen sich eigentlich nicht an.

Gehen wir rein hypothetisch davon aus, dass ein entsprechende Vereinigung die USA angreifen: In diesem Fall hat die USA die Möglichkeit den Bündnisfall über die NATO auszurufen und die anderen NATO-Mitglieder um Hilfe zu bitten, wobei es sich hier weniger um eine Bitte handelt. In diesem Fall würde die USA gemeinsam mit der NATO einen etwaigen Konflikt wohl gewinnen.

Sollte jedoch umgekehrt die USA alleine, ohne die Unterstützung der NATO diese vier Staaten angreifen, so würde sie wahrscheinlich unterliegen.

Ich hoffe das hilft dir weiter.

Da die USA wenn es hart auf hart kommt, nicht alleine dastehen würden, hätten Sie gute Chancen, nicht am schlechtesten dabei weg zu kommen. Gewinner gibt es bei Krieg nicht. Es gibt nur Verluste und besonders hohe Verluste.

Hallo lazakis

Aufgrund der Bündnissysteme wäre so ein Krieg dann der 3. Weltkrieg.

Das Hauptproblem in deinem Szenario wäre Russland, mit den anderen 3 würden die USA spielend fertig, sollten es einen richtigen Kriegszustand und nicht nur einen bloßen Auslandseinsatz geben.

Ein Krieg USA gegen Russland wäre eine Katastrophe für die Welt, selbst wenn es nur ein konventioneller Krieg ohne Atomwaffen wäre aber da es wahrscheinlich eben doch ein Atomkrieg würde ist danach nicht mehr wichtig wer gewonnen hat.

LG

Darkmalvet

Was habt ihr eigentlich von diesen aberwitzigen Strategiespielchen?
Jeden Tag tauchen hier neue Kombination auf.

S0CIALISTrussia 18.08.2016, 16:16

Ich warte ja noch auf die Kombination des,, militarbundnis " Vanuatu, Tonga, Tuvalu,  Fidschi,  Samoa,  Cook Inseln,  salomonen,  neukaledonien,  Tahiti etc gegen die usa und Russland :p 

1

Ein Krieg der USA gegen die Türkei wäre ganz schön schwierig, da NATO-Partner. Beistandsverpflichtung und so, sie wissen schon. Zudem die zweitstärkste NATO-Armee.

Die USA sind gut dabei den Krieg gegen sich selbst zu verlieren.

Und Türkei, Iran und Syrien sind kaum relevant. Die USA können keinen Krieg gegen Russland gewinnen. Punkt.

therocknero 27.08.2016, 14:40

Die USA würden einen Krieg gegen Russland sofort gewinnen.

Wirtschaftlich schon.

Die Marine der USA ist der der Russen weit überlege´n, sei es von der Ausrüstung und der Anzahl, so sieht es auch in der Luft aus.

In Punkto Bodenstreitkräfte sind Sie zwar unterlegen, können aber aufgrund der guten Ausrüstung und Ausbildung mithalten.

0

Nein. Russland alleine ist sehr stark (Gehört zu den drei Weltmächten: USA, China, Russland). Und wenn dann noch die Türkei und der Iran dazukommt, dann hat die USA so gut wie keine Chance! Außerdem würde die Zusammenarbeit eh nicht klappen zwischen der Türkei etc.

MfG

ChildofGod 19.08.2016, 22:25

Sehe ich auch so. Ich finde es so gefährlich, wenn unsere Medien die Militärmacht Russland im Vergleich zu den USA so schwach reden. Soweit ich sogar informiert bin, ist das Militär in Russland seit den letzten 3 Jahren besser und moderner ausgestatttet, als die USA derzeit (trotz geringerem Budget). Was aber auch daran liegt, dass die USA überall auf der Welt verstreut Militärbasen haben, die Unmengen Gelder verschlingen.

Ökonomisch betrachtet, ist Russland da klar im Vorteil. Strategisch ist es zurzeit so, dass die USA mithilfe der NATO Russland an den Grenzen ganz schön provoziert. Es ist schon erstaunlich, wie gelassen und ruhig die Russen reagieren.

Wenn es auf dem Feld auf eine 1:1 Situation kommen würde, dann würde ich sagen, dass die USA einzeln gegen Russland oder China ganz schön straucheln würde, wenn nicht sogar verlieren. Die ganze US-Militär-Chefetage schlägt auch nicht umsonst Alarm (man findet genügend Videos darüber in Youtube)! Das Militär der USA ist längst nicht mehr so stark wie früher (die haben keinen Krieg mehr seit 70 Jahren gewonnen!!!).

Der Türkei ist es geraten sich mit den Russen nicht zu verscherzen. Sollte die Türkei wirklich naiv sein und Russland angreifen, ist das deren Untergang. Die Türkei hat ohnehin viel zu spät angefangen aufzurüsten. Russland macht das dagegen schon seit Jahren. Das würde nicht lange dauern und die Türkei wäre Schutt und Asche - wie in großen Teilen Syriens heutzutage. Wieso Du hier übrigends Syrien erwähnst, verstehe ich nicht. Denen läuft die ganze junge Generation weg. Ohne die, kann sich das Land nicht aufrecht erhalten.

Den Iranern würde ich aber tatsächlich zutrauen, dass sich sich im Wahn wagen ein Land anzugreifen. Die wären aber schneller erledigt als denen lieber ist. Türkei würde z.B. Iran in einem Gefecht plattmachen.

Und China? Ja, das ist interessant. China ist wirklich eine große Militärmacht. Den Chinesen könnte man alles zutrauen. Sie könnten viel stärker sein als die Russen oder die USA, oder auch schwächer. Das weiß niemand. Genau das macht die Chinesen so unberechenbar. Aber auch sie inverstieren nicht so viel wie die USA in das Militär (obwohl sie an zweiter Stelle sind). Aber auf dem Feld will garantiert niemand den Chinesen freiwilig gegenüberstehen.

Und was bedeutet das für uns in Deutschland? Völlig egal, welche große Militärmacht Krieg führt: WIR WÄREN AM ARSCH! Es gab mal ein Wissenschaftler der mal dargelegt hat, wie verwundbar Deutschland bei einem Krieg wäre (sowohl beteiligt oder unbeteiligt). Da kam raus, dass ein Nuklearangriff im Norden Deutschlands genügen würde, um ganz Deutschland unbewohnbar zu machen. Ein Angriff im Norden, würde sich rasch nach unten in Deutschland durch Verseuchungswellen und weiten Ausfällen der Infrastruktur (Kraftwerke usw.) ausbreiten. Dann ist Schicht im Schacht.

0
therocknero 27.08.2016, 14:37
@ChildofGod

So nicht richtig, die Russischen Truppen sind schlechter ausgerüstet und ausgebildet als die US Truppen. Die US Truppen haben mit die modernsten Truppen und die mit der besten Ausrüstung.

Russiche Truppen setzten mehr in die Luftwaffe und neue Panzer.

Die USA setzten in alles besonders Drohnen. Allein ihre Überzahl sowie 10 Flugzeugträger die von einer riesigen Flotte begleitet werden, sind eine riesige Bedrohung.

Die Russen haben auch keinen Krieg in den letzten 70 Jahren gewonnen.

Zu dem haben die USA den Irak krieg gewonnen den eigentlichen. Eine Handvoll US Marines hat die riesige Irakische Armee in 3 Tagen besiegt.

0

Nein, außerdem wird es keinen geben.

In einem unrealistischen videospiel vielleicht 

In echt würde nach ein paar  Stunden ein atomarer Winter herrschen 

Was möchtest Du wissen?