Wünscherutengänger? was genau?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist völlig normal. Das kann jeder.

Korrekt ist eigentlich die Aussage mit der doppelten Verneinung: Kein Mensch (wirklich keiner) kann seine Hände so ruhig halten, dass die Wünschelrute nicht früher oder später ausschlägt. Der Grund für das Ausschlagen sind Mikrobewegungen der Muskeln. Das ist keine Zauberei.

Nur der Rest ist nichts als Aberglaube: man kann mit der Wünschelrute kein Wasser finden, keine Erdstrahlen und keine Krankheiten. Keiner kann das. Aber das ist eben ein weitverbreiteter Aberglaube. Und weil die Menschen eben glauben, ohne nach Beweisen zu fragen, wird es diesen Aberglauben auch noch in der Zukunft geben.

Wenn bei jemand die Rute ausschlägt - ist er noch lange kein Rutengänger !

Als Rutengänger braucht man eine fundierte Ausbildung. Dann kann er sich Gepr. Rutengänger nennen.

Hier kann man z.B. eine vernünftige Ausbildung bekommen:

http://www.geopathologie.de/ausbildung/ein-beruf-mit-zukunft

Mucker 12.03.2014, 14:34

2 Studien an 52 bzw. 8200 Patienten

"Ohne die Umwelt mit allen geopathischen Belastungen in Betracht zu ziehen, werden alle unsere Versuche, die Leiden der Menschheit zu lindern aussichtlos bleiben." (Andreas Kopschina)

Die Existenz von Erdstrahlen ist wissenschaftlich nicht belegt, dennoch gibt es eindrucksvolle Fallbeispiele bei denen eine Genesung ohne eine Veränderung des Schlafplatzes offensichtlich nicht möglich gewesen wäre!

http://www.geopathologie.de/ausbildung/ein-beruf-mit-zukunft

1
BurkeUndCo 15.03.2014, 19:57
@Mucker

Ich kenne nur Gegenbeispiele.

Dabei fanden mehrere Wünschelrutengänger immer Wasseradern unter der aktuellen Bettposition, ganz egal wie oft es umgestellt wurde. Denn die Wasseradern mussten halt als Erklärung für Schlafstörungen und Ähnliches herhalten.

Reproduzierbar war das aber nicht.

0
Mucker 16.03.2014, 03:11
@BurkeUndCo

Alles nur Quatsch oder Hirngespinste ?

Wer sich ernsthaft informieren und mehr über Wasseradern und geobiologische Einflüsse auf den Menschen wissen möchte – um wichtige Informationen für seine Gesundheit zu bekommen, empfehle ich die sehr aufschlussreichen und informativen Bücher von

Käthe Bachler - "Erfahrungen einer Rutengängerin " und von

Dr.med. Ulrike Banis „Erdstrahlen und Co: Wie geopathische Belastungen uns schaden. "
Neue Hilfe bei Kinderlosigkeit, chronischen Krankheiten und diffusen Beschwerden. Praxis-Tipps einer erfahrenen Ärztin.

0
BurkeUndCo 16.03.2014, 20:46
@Mucker

Ist es wirklich das, was man unter "ernsthafter Information" versteht, wenn man Bücher liest, die zwar Werbebotschaften für Esoterik-Praktiken enthalten, aber keine echten Beweise vorlegen können?

Bisher hat noch KEINER auch nicht diese Autorinen nachweisen können, dass sie auch nur eine der von ihnen behaupteten Leistungen wirklich erbringenn können.

Ich kenne bisher nur Beispiele, bei denen die getesteten Rutengänger bei echten Untersuchungen versagt haben. Und zwar ausnahmslos. Deshalb glaube ich nicht, dass der oder die Nächste, der oder die wieder solche Behauptung aufstellt diese Leistungen auch wirklich beherrscht, bevor das nicht tatsächlich seriös bewiesen wurde. Bücher schreiben ist leicht, solche außergewöhnlichen Leistungen aber tatsächlich zu beherrschen, das wäre wirklich eine echte Leisttung.

0
Mucker 29.03.2014, 02:31
@BurkeUndCo

So So - Bücher schreiben ist leicht - dann schreib doch mal eins.

ich glaube, da überschätzt du dich ein bisschen !

Ich habe mich nun hinlänglich bemüht, dir vernünftige Informationen zu geben - leider ohne Erfolg. Deshalb ist hier auch Schluss !

Ein letztes noch:

Wenn sich eine erfahrene Medizinerin diesem Thema widmet - dann dürfte es schon von grösserer gesundheitlicher Bedeutung sein.

UInd wenn du das Buch gelesen hättest - würdest du hier nicht so rumschwafeln. Das ist ja grauenhaft !

Da du nicht in der Lage bist, eine ernsthafte Information als solche zu erkennen und auch keine Autoritäten auf dem Gebiet erkennen oder anerkennen kannst - und dir offenbar der Zugang zu dem Thema nicht möglich ist - macht ein weiterer Dialog mit dir keinen Sinn.

Mit Menschen, denen es sowohl an Einsicht als auch an Verständnis und Erfassungsvermögen fehlt, ist ein konstruktives Gespräch nicht möglich.

0
BurkeUndCo 29.03.2014, 13:35
@Mucker

Nein ich unterschätze das nicht.

Aber ist ein beträchtlicher Unterschied zwischen einem fundiertem wissenschaftlichen Fachbuch, dessen Erstellung wirklich Mühe macht, und vielem was in´m Bereich er Esoterik ohne Kenntnisse von Wissenschaft, Schreibkunde und Qualität als zu bezahlende Werbebotschaft veröffentlicht wird.

Aber das kannst Du ebventuell auch schon an den Verlagen erkennen, die diese Bücher veröäffentlichen. Leider aber meist auch am Preis.

0

Hör doch auf, Wünschelroutengänger sein zu wollen, wenn Dir das nur Angst macht! Das ist ein völlig harmloses Spielzeug, das bei jeder entsprechenden menschlichen Handhabung so herum wackelt ("anfänkt in ihrgendwelche richtungen zu gehen"). Mehr gibt es dazu nicht zu erklären. Das Geschwätz mit den "Erdverwerfungen", "Wasseradern", "Erdstrahlen", Gnomen, Elfen und Bodengeistern sind dummer Kinderkram. Wenn Dich das ängstigt, dann schmeiß den Knüppel weg und lies lieber Grimms Märchen. Die haben wenigstens einen Bildungswert.

Mucker 29.03.2014, 03:19

Alles nur Geschwätz ? Wohl eher nicht !

Kannste dich auch mal ernsthaft mit dem Thema beschäftigen? Dann lies mal dies Buch einer Ärztin zu dem Thema l

Dr.med. Ulrike Banis

„Erdstrahlen und Co: Wie geopathische Belastungen uns schaden. "

Neue Hilfe bei Kinderlosigkeit, chronischen Krankheiten und diffusen Beschwerden. Praxis-Tipps einer erfahrenen Ärztin.

Das hätte den Vorteil, dass du mehr über Risikofaktoren, die deine Gesundheit gefährden, erfährst - und die vllt. meiden kannst, um gesund zu bleiben.

0
BurkeUndCo 29.03.2014, 13:39
@Mucker

Leider gibt es auf diesem Gebiet viel Unsinn, der ohne jeglichen Beweis als Pseudo-Sachwissen veröffentlicht wird.

Fakt ist: Bisher konnte noch KEIN (und damit meine ich wirklich keinen einzigen) Wünschelrutengänger die von ihm behaupteten Leistung wirklich nachweislich und reproduzierbar erbringen.

Deshalb hat "dompfeifer" einfach recht, fenn er sagt die Wahrheit: Wünschelruten und Erdstrahlen sind einfach nur Kinder-Geschwätz und unbewiesenes BlaBla. Da hilft es auch nicht unbewiesene Behauptungen in möglichst großer Schrift zu druvcken. Es bleiben auch dann Behauptungen. Und die Beweise fehlen weiterhin.

0

Ist Einbildung. Wenn man Wünschelrutengänger offiziell testet, haben sie keine größere Erfolgswahrscheinlichkeit als wenn sie raten.

Was möchtest Du wissen?